OFF SHORE

Geblendet von dem sonnengebräunten Körper des jungen Surfers Pedro, gerät Andis Gefühlswelt völlig aus dem Ruder. Gerade erst auf dem Inselparadies Fuerteventura eingetrudelt, um endlich ein Stückchen Freiheit zu kosten, aber auch um seinen nie gekannten Vater zu finden, rauben die Begegnungen mit dem überaus charmanten Einzelgänger Andi die Sinne. Doch zwischen traumhaften Sonnenuntergängen und malerischen Buchten brechen die Wunden der Vergangenheit auf, und ein lang gehütetes Geheimnis droht, seine Welt auf den Kopf zu

Schuljungs 2 • Fünf schwule Kurzfilme über die erste Liebe

Mit den Filmen: „Dirty Love“USA 2006, 6 Min., engl. OF mit dt. UT, Regie: Michael TringeNaivität und Sehnsucht. Teenager Derek macht sich aus der Vorstadt auf nach L.A., denn er sucht etwas. Verloren im Irrgarten der Großstadt, wird er von einem Stricher verführt und findet sich selbst. „All Over Brazil“UK 2003, 10 Min., engl. OF mit dt. UT, Regie: David Andrew Ward1974: Schottland spielt in der Fußballweltmeisterschaft! Aber zum Entsetzen seines Vaters interessiert sich Stephen

Schuljungs • Fünf schwule Kurzfilme über die erste Liebe

Mit den Filmen: COMMUNICATORD 2005, 11 Min., dt. OF, Regie: Björn SchürmannEs ist nicht einfach mit seinem Vater zu reden, wenn man ihn „Commander“ nennen muss und immer durch die Augen der Föderation gesehen wird, zudem der neue Lover noch daneben steht. Coming Out in Star Trek-Manier. SUMMERUK 2005, 9 Min., engl. OF mit dt. UT, Regie: Hong KhaouWem es gelingt, ein Blatt, das von einem Baum fällt, im Flug aufzufangen, dem erfüllt sich nach

Just Friends

»Yad hat gerade sein Medizinstudium in Amsterdam geschmissen und kommt für den Sommer über in die holländische Kleinstadt, in der seine syrisch-stämmigen Eltern leben. Fernab vom wilden Partyleben der Metropole will er sich hier über seine Zukunft klar werden. Und weil er in seinem alten Job als Surflehrer nicht mehr unterkommt, verdient er sich als Haushaltskraft bei der rüstigen alten Dame Ans etwas Geld dazu. Eines Nachmittags sitzt Ans attraktiver Enkel Joris am Tisch. Obwohl

Mein bester Freund

»Der Teenager Lorenzo lebt mit seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder in einer kleinen Stadt in argentinischen Teil Patagonien. Er liest gern und denkt viel über sich und die Welt nach. Eines Nachmittags steht Caito vor der Tür, der Sohn des besten Freunds seines Vaters aus Buenos Aires. Weil der nach einem schweren Unfall im Krankenhaus liegt, nimmt Lorenzos Familie den Jungen bei sich auf. Caito ist nur ein Jahr älter als Lorenzo, aber ansonsten

I’m a Stripper ‚Digital Dancer‘ by Brent Everett

»Can you really become a millionaire without leaving the house? The digital dancers of episode 5 explore the online world of stripping where hustling in a club, bachelorette parties and $1 tips stuffed in underwear is a thing of the past. $25,000 tips on credit cards and online private rooms where anything goes are making some strippers who’ve embraced the new technology – millionaires. But is it risky business to stream video of yourself naked

Unter Männern – Schwul in der DDR

»Wie hat man als schwuler Mann in der sozialistischen Diktatur Ostdeutschlands gelebt und geliebt? Im ersten Dokumentarfilm über dieses Thema erzählen sechs Männer dem jungen Regisseur, wie es gewesen wäre, wäre er ein paar Jahre oder Jahrzehnte früher auf die Welt gekommen. Ihre Sichtweisen sind so individuell wie ihre Lebensgeschichten: ein ostdeutscher Punk, ein kirchlicher Schwulenaktivist, ein freidenkerischer Künstler, ein heimlich schwuler Lehrer, ein Immigrant aus Chile und ein Kunsthandwerker aus der Provinz machen deutlich:

DVD Tipp • »KICK OFF«

»Zum ersten Mal ist Archer Kapitän eines schwulen Fußballteams. Endlich erhält er die Chance, mit Klischees aufzuräumen und das zu tun, was er am meisten liebt: Gewinnen! Aber vorher muss er seine chaotische Mannschaft zur Räson bringen, um gegen das härteste Fußballteam Londons bestehen zu können. Dabei hat er weder mit flamboyanten Förderern, hysterischen One-Night-Stands noch mit seinem Out-und-Proud Boyfriend gerechnet, der der Equipe erst einmal knallpinkfarbene Outfits verpasst. Wäre das nicht schon genug, treffen

Stonewall

»Als der homosexuelle Matty mit der Hoffnung, hier ein Paradies für sich zu finden nach New York zieht, wird er bitterlich enttäuscht. Auch in dieser Großstadt werden Schwule nicht toleriert. Episodenhaftes Drama, das auf authentischen Ereignissen der 60er Jahre basiert.« Mehr Infos zur DVD: Spieldauer: 98 Minuten | FSK: Freigegeben ab 12 Jahren | Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0) | Untertitel: Deutsch | Studio: Pro-Fun Media | Textquelle und Bildquellen: Amazon.de ADVERTISING Use Facebook to Comment on this Post

The Fluffer

»Jonny ist der Traum eines jeden schwulen Pornokonsumenten: geil, muskulös und dumm. Das findet auch Sean und glaubt seinen Traumjob ergattert zu haben, als ihn Johnnys Produzent als Fluffer anstellt, um Johnny während der Drehpausen auf Touren zu bringen. Doch erstens ist Johnny hetero und zweitens kommt sowieso alles anders… „THE FLUFFER setzt auf Ambivalenzen: ein Hetero, der für Geld schwule Pornos dreht, eine Stripperin, die sich in ihrer sexuellen Aggressivität in nichts von den

„MARIO“ • Homosexualität im Sport

Homosexualität im Sport • »Homophobie ist vor allem im Männersport immer noch weit verbreitet. Das Kinodrama „Mario“ von PRO-FUN MEDIA über die Liebe zwischen zwei Profifußballern nimmt sich des tabuisierten Themas an.« Weitere Infos zum Film via Amazon.de: »Mario ist zum ersten Mal im Leben verliebt, so richtig verknallt. In Leon, den Neuen aus Deutschland. Der spielt zwar auch vorne im Sturm und könnte ihm sogar gefährlich werden, wenn es darum geht, wer in die