Youtube • Diese Funktion blockiert LGBT-Videos!

»Die Plattform Youtube ist eine wahre Fundgrube für die unterschiedlichsten Inhalte: Von süßen Katzenclips über Schmink-Tutorials bis hin zu sehr persönlichen Videotagebüchern, findet so ziemlich jede Zielgruppe das Passende. Solange die hochgeladenen Videos nicht pornografisch oder gewaltverherrlichend sind, darf alles ungefiltert auf Youtube gestellt werden. Kürzlich ist allerdings eine Diskussion entbrannt, da homosexuelle und Transgender-Youtuber herausgefunden haben, dass ihre Videos im sogenannten Restricted Mode blockiert werden. Möchte Youtube hier etwa bewusst LGBT-Inhalte zensieren oder handelt

Banane • Wenn eine Studie auf Facebook und Google+ zensiert werden muss.

Heulen auf hohem Niveau 😉 – das kann ich. Denn so langsam mag ich das andere Wege suchen zu müssen um einige Beiträge weiterleiten zu können. Nehmen wir nun ein Bananenbild um der Frage nachzugehen „Wie lang ist der Durchschnittspenis?“ – Denn das Bild was dort im Beitrag ist, ist für Google+ und Facebook zu heiß. Ja, ich weiß, ein steifer Penis muss es ja nicht sein – gut, ich ändere das Bild dennoch nicht

DANKE • Eure Unterstützung, meine Spende für 2017

Wie in jedem Jahr löse ich mein Versprechen ein, das ich von eurer Unterstützung und den wenigen Werbeeinnahmen 50% spenden werde. Auch heute habe ich wieder dieses Versprechen eingelöst und meine Spende fürs letzte Jahr durchgeführt. Dieses Jahr habe ich mich entschlossen queer.de zu unterstützten, denn das „Zentralorgan der Homo-Lobby“ benötigt unsere freiwillige Unterstützung, sonst droht die Zahlungsunfähigkeit. Hier kannst bei queer.de den Beitrag lesen. Da ich regelmäßig auf die Beiträge von queer.de zurückgreife und

Ein Sexualexperte erklärt ….und Facebook löscht mal gleich zwei Beiträge

Das unsere Herzbuben immer gelöscht werden, daran haben wir uns ja gewohnt, aber nun löscht Facebook auch geteilte Beiträge. *lach* Nun wird es langsam witzig. Hier geht es zum Beitrag bei Hollywood Tramp welchen wir geteilt haben. Ein Sexualexperte erklärt bei Hollywood Tramp warum „Cruising“ trotzt Dating-Apps immer noch reizvoll ist. Ein Sexualexperte erklärt bei Hollywood Tramp warum „Cruising“ trotzt #Dating-Apps immer noch reizvoll ist. https://t.co/H2Bedr0aV0 — Steffen030.de (@Steffen030) 7. Oktober 2017 Das haben wir

Eine Boxershort, die für Facebook zu heiß ist

Mittlerweile bin ich es ja gewohnt, das Facebook Beiträge löscht und der Meinung ist, das es gegen die Richtlinien verstößt. Nun ist es schon soweit, das geplante Beiträge erst gar nicht veröffentlicht werden. Und wenn man denkt, man bekommt ne Info, nee, doch nicht bei Facebook. Was soll man noch machen, manchmal verliere ich die Lust Beiträge zu schreiben und zu veröffentlichen, aber ich werde nicht aufgeben. Wo der Beitrag mit dieser coolen Underwear bei

Zu heiß für Facebook? • Die Herzbuben wurden gelöscht!

Der ein oder andere wird es sicherlich schon bemerkt haben, Facebook hat die Herzbuben 106 und 108 gelöscht, weil sie gegen die Richtlinien von Facebook verstoßen. Tja, da man bekanntlich keine reale Person bei Facebook erreicht, bleibt die Frage offen „Was verstößt gegen die Richtlinien“? Bei Facebook herrscht leider keine Gleichberechtigung. Man kann Hasskomentare veröffentlichen, Postings mit erregierten Penis in durchsichtiger Unterwäsche, Gewaltvideos und Gewaltbilder, man darf sogar zu Gewalt aufrufen – das alles wird

PlanetRomeo zieht um! • Info über Clubs & Escorts!

Das neue PlanetRomeo verwirrt einige, Geschmacksache würde ich sagen. Wie schon erwähnt, das neue PlanetRomeo ist für mobile Endgeräte eine super Idee, aber für den Desktop völliger Mist. Und es fehlten ja einige Funktionen in der neuen Version und diese werden auch noch bis Herbst 2017 wie in meinem Beitrag erwähnt nachkommen – bis dahin sollte man seinen Mitgliedern im Club wohl darüber informieren, das die Funktionen nur aufrufbar über die Classic PlanetRomeo sind. Scheinbar

PlanetRomeo zieht um! • Das neue PlanetRomeo für alle Geräte?

  So war jedenfalls mal die Idee (bereits im August 2015 berichtet) – aber was nun mit aller Macht an die User geht, ist erschreckend für mich persönlich. Die neue PlanetRomeo Version mag vielleicht für die App bzw. mobile Endgeräte, wie Smartphone, Tablet sehr gut sein, aber als Desktop Variante einfach schrecklich. Jetzt wurde also aus Beta ein Alpha, oder so. 😛 Aber alle Achtung, seit August 2015 arbeitet man an diese „neue“ Version um diese