Heiße Gay-Erotik • Aufgebockt

»Ein Lagerraum in einem Fitnessstudio, ein paar Kameras, ein Top, ein nicht ganz freiwilliger Bottom und ein Fickbock, dazu noch ein junger Student, der mitten in die größte Action seines bisherigen Lebens stolpert. Eine Nacht, in der alles passieren kann. Eine Nacht, die alle Beteiligten nie wieder vergessen werden.« Mehr Infos: Format: Kindle Edition | Dateigröße: 392 KB | Seitenzahl der Print-Ausgabe: 40 Seiten | Sprache: Deutsch | Verlag: Evil Verlag (20. September 2015) | Textquelle und Bildquelle übernommen von

Straight to Queer

»What could be better than straight men being transformed into their worst nightmares? Not one single thing. Seeing them transformed into the lisping, swishy, giggly, bottoms is the best revenge any gay male could have on a former tormentor. Erotic tales of straight men becoming addicted to the pleasure that can only come from another man. Stories including an emphasis on straight to gay transformation, butt expansion, muscle theft, shrinking, and so much more!« Mehr

Gay-Lexikon • Alles, was ein Mann wissen muss und was geil ist

»Du denkst, du kennst schon alles? Lass dich überraschen – und entdecke viel Neues und Wissenswertes über schwule Liebe, Männer-Lust und Gay-Lifestyle. Von A wie Arschlecken, über C wie Cumface, D wie Darkroom und N wie Natursekt bis hin zu Z wie Zuchtbulle und Zweilochstute: Freue dich auf 222 knackig-sachliche Szene-Infos, die zum Teil härter sind als deine Morgenlatte. Die aufregende, bunte schwule Welt wartet auf dich. Doch sag am Ende nicht, wir hätten dich

Männer-Sex für Mutige • Harte Spielarten der schwulen Lust.

»Dieses Buch stellt dir schwulen Sex vor, der so fern ab vom Altbekannten ist, dass er womöglich deine bisherige Vorstellungskraft sprengen wird – selbst dann, wenn du glaubst, schon alles zu kennen. Gayklappe, Gangbang, Gaysauna? Alles längst normal! Spießer und verklemmte Mauerblümchen also aufgepasst: Es gibt schwule Praktiken, die viel weiter gehen. Staune über harte Spielchen, krasse Fetische und merkwürdige Paraphilien, zu denen man(n) nur sagen kann: Sachen gibt’s, die gibt’s gar nicht… Wetten, dass

Die Cazzo-Story • Pornostars, made in Germany

»Das Pornobusiness ist ein hartes Business. Der schwule Pornomarkt wird zunehmend unüberschaubarer und ist mit etwa 100 Neuerscheinungen pro Monat fast übersättigt. Journalist Axel Schock blickt mit seiner Recherche hinter die Kulissen der schwulen deutschen Pornofilmindustrie unter besonderer Betrachtung von Cazzo-Film. Das Buch gibt Antworten auf Fragen, die Sie schon immer stellen wollten: Was passiert am und hinter dem Set? Wie wird gecastet? Top oder bottom? Was passiert bei einem Hänger? Nicht nur die Drehtricks

Gleich und anders • Eine globale Geschichte der Homosexualität

»Gleich und anders ist die erste umfassende Geschichte gleichgeschlechtlicher Beziehungen in globaler Perspektive. Zu allen Zeiten und überall auf der Welt hat sich ein Teil der Männer und Frauen nach einer intimen Beziehung zu Menschen des eigenen Geschlechts gesehnt. Das Buch zeigt, welchem Wandel gleichgeschlechtliche Sexualität unterlag: Ob der rituelle Sex der australischen Aborigines, die Liebe des geteilten Pfirsichs in der chinesischen Ming-Dynastie, die Männerbünde des Wilden Westens, die Garçonnes der Zwanziger Jahre oder die

Mein Mann liebt einen Mann. • Wie Frauen das Coming-out ihres Partners bewältigen

»Nach vorsichtiger Schätzung leben in Deutschland eine Million Männer in zwei Welten: Sie sind verheiratet, haben Kinder und gelegentlich oder parallel eine homosexuelle Beziehung. Der gesellschaftliche Druck und die Angst, ihre Familie zu verlieren, hindern sie oft jahrelang daran, sich zu offenbaren. Für viele Frauen bricht mit dem Coming-out des Partners zunächst eine Welt zusammen. Sie sind in ihrer Weiblichkeit tief verletzt und müssen sich in einem Gefühlschaos zurecht finden. Während bei einer Geliebten die

Die Andere Seite

»Ich bin einer von diesen Typen. Du weißt schon, dieser Hetero-Typ mit Freundin, der sich gelegentlich bei Glory Holes herumtreibt, um andere Männer zu befriedigen. Die Männer auf der anderen Seite sind mir immer fremd. Manchmal wünschte ich mir, ich könnte ihre Gesichter sehen. Ich will sehen, wie heiß ich sie allein mit meinem Mund und meiner Hand machen kann. Ich will den Anblick der Geilheit in ihren Augen sehen, wie sie sich auf die

Ein schönes Kleid • Roman über eine queere Familie

»Die Welt um Jannis und Levi herum scheint halbwegs in Ordnung zu sein. Beziehung, Wohnung, Arbeit – die wichtigsten Kernbereiche des Zusammenlebens sind mehr oder weniger gesichert. Wenn da nicht was wäre, was den beiden Männern fehlt. Sie hätten gern ein Kind. So beschließen sie nach einigem Überlegen, einen Pflegesohn aufzunehmen, und machen sich auf zu einem Abenteuer, das sich mal skurril, mal bürokratisch, mal lustig-absurd, mal herzzerreißend-genderqueer gestaltet. Vom ersten Termin beim Jugendamt, dem

Lesben raus! • Für mehr lesbische Sichtbarkeit

»Es heißt, Lesben sind unsichtbar und eine aussterbende Identität. Angesichts der historisch einmaligen Situation, dass mehrere Generationen in einer toleranteren Gesellschaft sich offen zeigen können, hätte es über die Jahre eine steigende lesbische Präsenz geben müssen. Stattdessen dominieren schwule Männer Bild und Themen. Wenn von Homosexuellen gesprochen wird, dann werden Lesben „mitgemeint“. Wenn es um LSBTTI*-Themen geht, werden selten lesbische Expertinnen befragt. Angeblich gäbe es sie nicht, heißt die Entschuldigung. Auch scheint es, „Queer“ wird