Mehr als nur Freunde • »Beste Chance«

»Vinnie ist glücklich als Barkeeper im Ray´s und ist nicht auf der Suche nach etwas Ernstem, das Dinge komplizieren würde. Er hat tolle Freunde und ein einfaches Leben. Als Chance in seine Bar kommt, bringt er mehr als nur Erinnerungen an den Sommer mit, den sie während der Schulzeit zusammen verbracht haben. Werden Vinnie und Chance ihre zweite Chance bekommen, auch wenn eine dritte Person mit ins Spiel kommt?« Mehr Infos: Format: Kindle Edition | Dateigröße:

Gay Hardcore • »Die Luxus-Schlampe«

»Um sein Medizinstudium zu finanzieren, beginnt Philipp, nebenbei als Escort zu arbeiten. Schnell werden die Kunden wohlhabender und die Wünsche ausgefallener. Denn der junge Student beweist enormes Talent als zügelloser Lustdiener. Als er schließlich von einer geheimnisvollen Agentur angeworben wird, die die begabtesten Jungs an die Reichen und Mächtigen vermittelt, ahnt Philipp noch nicht, dass die wohlhabendsten Männer auch die verdorbensten sind …« Mehr Infos: Format: Kindle Edition | Dateigröße: 1130 KB | Seitenzahl der Print-Ausgabe:

Mehr als nur Freunde • »Fingerspitzengefühl «

»Patton ist neu in der Stadt und außerhalb des Spa’s, in dem er als Massage-Therapeut arbeitet, hat er noch nicht viele Leute kennengelernt. Er fühlt sich zwar einsam und möchte eine Beziehung, hängt aber immer noch an seinem Ex, von dem er betrogen wurde. Als er einen netten Barkeeper namens Caleb kennenlernt, fühlt er sich sofort zu ihm hingezogen und bekommt ihn schon bald nicht mehr aus dem Kopf. Patton ist aber hin- und hergerissen,

Gay Hardcore • »Die Strafkompanie«

»Der Dienst in der französischen Fremdenlegion ist harte Männersache. Erst recht, wenn der Caporal mal wieder eine ganz besonders durchtriebene Idee ausheckt: Für ein Straflager mitten in der Wüste sucht er gestandene Soldaten, die den Häftlingen nicht nur mit ihrer harten Hand Zucht und Ordnung beibringen sollen.« Mehr Infos: Format: Kindle Edition | Dateigröße: 1147 KB | Seitenzahl der Print-Ausgabe: 176 Seiten | Sprache: Deutsch | Verlag: Bruno Gmünder Verlag; Auflage: 1 (1. Februar 2016) | Textquelle und Bildquelle

Mehr als nur Freunde • »Bleib einfach«

»Als Spencer sich bereit erklärte, den Anführer einer Verbrecherfamilie aus Portland auszuschalten, wusste er nicht, dass er die Nacht mit dem blutigen Körper eines unwissenden Komplizen in seinen Armen beenden würde. Sein ursprüngliches Interesse an Dylan war rein körperlich, aber als Dylan vor Tophers Kugel sprang und somit Spencers Leben rettete, verwandelte sich die Lust schnell in etwas mehr. Etwas, von dem er nicht dachte, dass er es jemals in der schnelllebigen Internet-Welt, in der

Gay Hardcore • »Zur Benutzung freigegeben«

»Als der 22-jährige Yannick wie üblich seine Mittagspause im Park verbringt, wird er Zeuge einer hemmungslosen Nummer im Gebüsch. Der Anblick weckt in ihm ungeahnte Gelüste. Von nun an hat der schüchterne Student nur noch einen Wunsch: den dominanten Parkstecher wiederzufinden, sich ganz und gar hinzugeben und schamlos von ihm benutzen zu lassen. Auf seiner Suche nach dem geilen Macho-Ficker lernt er schon bald die dunklen Seiten der Lust kennen …« Mehr Infos: Format: Kindle

Mehr als nur Freunde • »Das Glück wählen«

»Steve lebt in Portland und bedauert so vieles in seinem Leben. Weil er in der Vergangenheit falsche Entscheidungen getroffen hatte, hat er alle Menschen, die ihm wichtig waren, aus seinem Leben vertrieben. Als er dann einen jungen Mann trifft, der in einer schlechten Beziehung und deswegen auch in der Klemme steckt, bietet Steve ihm widerwillig seine Hilfe an. Er sieht darin die Chance, sich selbst zu erlösen. Er hätte alles erwartet – außer, das Glück

Like a Dream • Geschichten zum Thema Träume, Wünsche und Hoffnungen

»Nimm dir Zeit zum Träumen – es bringt dich den Sternen näher. (Irisches Sprichwort) Seit über 15 Jahren beschäftigt sich der Blog „Like a Dream“ mit queeren Romanen, Comics und Filmen. Grund genug, den Geburtstag mit einer besonderen Anthologie zu feiern. 15+ Autor*innen präsentieren fantasievolle, nachdenkliche und sinnliche Geschichten zum Thema Träume, Wünsche und Hoffnungen. Der Erlös der Anthologie geht an das Mainzer LSBTI-Zentrum „LBSK e.V.“, das nicht nur mit der „Bar jeder Sicht“ einen

Mehr als nur Freunde • »Betrunken vor Liebe«

»Nach acht Monaten einer glücklichen Beziehung wird Ryans und Zachs Liebe auf eine harte Probe gestellt. Eigentlich hatten sie vor zusammenzuziehen und ihr Leben und ihre Liebe zu genießen. Ein Wochenende verändert aber alles. Es sollte eigentlich ein romantisches und entspanntes Treffen unter Freunden sein, aber es kommt alles anders: die beiden verbringen eine wilde und verhängnisvolle Nacht mit Zachs Ex. Eine Erfahrung, mit der beide dachten umgehen zu können, könnte nun ihre Beziehung zerstören.«

Gay Hardcore • »Ausgeliefert!«

»Der hübsche junge Adelsspross Maximilian von O. hält es nicht mehr aus: Ungeoutet lebt er auf dem Schloss seiner konservativen Großeltern und sehnt sich nach hartem Männersex. Aber mehr als harmlose Spielchen mit Schulfreunden laufen nicht. Als er endlich 18 ist, entflieht er dem adligen Muff und schließt sich einer Jugendgang an. Der geile Gang-Chef Dino hat zwar eine Freundin, nimmt Max aber heimlich grob ran. Komplett ausgeliefert, macht er alles, was Dino von ihm

Mehr als nur Freunde

»Nachdem er mit seiner langjährigen Freundin Schluss gemacht hatte, war Ryan in ein tiefes Loch gefallen. In seinem tiefsten Inneren wusste er, dass er eine sexuelle Beziehung brauchte, um die Depressionen zu überwinden. Als er dann Drea, eine attraktive und offene junge Frau trifft, hofft er, dass sie diejenige sein könnte. Seine Verwirrung könnte aber kaum größer sein, als er zu Dreas schwulem Cousin Zach eine stärkere Anziehungskraft spürt als zu ihr. Ryan war doch