Queer Guide für Berlin

[…] Berlin blickt auf eine lange LGBTIQ*-Geschichte zurück. In den extravaganten Zwanzigerjahren, das Zeitalter des wahren Kabaretts, zog die Stadt viele internationale schwul-lesbische Persönlichkeiten an. Inmitten des bürgerlichen Viertels Schöneberg wuchs eine der ersten Szenen, die zum Sehnsuchtsort für viele Lesben und Schwule weltweit wurde. Hier lebten Ikonen wie Christopher Isherwood und Marlene Dietrich. Heute ist die Stadt einer der „queer”freundlichsten Orte der Welt mit vielen Attraktionen für jeden Reisetyp. […] Textquelle zitiert: blu.fm | Bildquelle: Amazon.de

Diskriminierung – Ferienhaus in Italien „Keine Homos, keine Tiere“

Diskriminierung – Ferienhaus in Italien: „Keine Homos, keine Tiere“ • »Ein schwules Paar, das über Booking.com einen Urlaub im „Casa Vacanze Ciufo“ in Kalabrien buchte, wurde vom katholischen Besitzer nicht akzeptiert.« »Als Reaktion auf den Vorfall hat Booking.com das „Casa Vacanze Ciufo“ aus seinem Angebot gelöscht.« Use Facebook to Comment on this Post

Berlin warnt Schwule vor Hepatitis A-Ausbruch

Berlin warnt Schwule vor Hepatitis A-Ausbruch • »Der Ausbruch von Hepatitis A unter schwulen und bisexuellen Männern in Berlin konnte bislang nicht gestoppt werden. Nach dem aktuellen infektionsepidemiologischen Wochenbericht des Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso) wurden seit November vergangenen Jahres 96 Fälle registriert. Mindestens 83 Prozent der Infektionen betrafen Männer, die Sex mit anderen Männern hatten.« Use Facebook to Comment on this Post

Portale & Profile

»William Collins, attraktiver Immobilienmakler aus Boston, versucht seiner Leidenschaft, sich auf Datingportalen im Internet zu anonyme Treffen zu verabreden, abzuschwören, denn Sex ist ihm dann auf Dauer doch nicht genug. Dieses ebenso prickelnde wie lästige Laster ersetzt sie nur mit mäßigem Erfolg durch andere Macken. Und genau in diesem Augenblick treten Charlotte und Samuel in sein Leben, ein stinkreiches Vorstadt-Yuppie-Pärchen, die nach der perfekten Wohnung in Citylage suchen. „Glückliche Menschen“, notiert William. „Vielleicht kann ich

11 Millionen: Auch mal ohne Gummi • »Safer Sex ist noch nicht zu einer Selbstverständlichkeit geworden.«

11 Millionen: Auch mal ohne Gummi – In Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt sind die Menschen am leichtsinnigsten • »Grindr, Tinder, Co. machen es heute möglich – schnelle Bekanntschaften und schnellen Sex. Trotz umfangreicher Aufklärungskampagnen ist Safer Sex noch nicht zu einer Selbstverständlichkeit geworden.« Use Facebook to Comment on this Post