Coming-out vor eineinhalb Jahren – So geht es Hitzlsperger heute

FUSSBALL_SCREENVor eineinhalb Jahren sorgt Thomas Hitzlsperger für einen großen Paukenschlag in der Profifußball-Branche: Nach seinem Karriere-Ende outet er sich als schwul und füllt so die Schlagzeilen. Nun erzählt er, mit etwas zeitlichem Abstand, wie er heute lebt. […]

[…] Hitzlsperger, der aus einer kinderreichen Familie im oberbayerischen Forstinning stammt, lebt jetzt in München. Auch in Deutschland habe man ihn häufig auf sein Outing angesprochen, manches sei nervig gewesen, manches aber auch bewegend – wie eine Zufallsbegegnung auf dem Münchner Flughafen.

Da kam einer auf ihn zu: „Geschäftsmann, Anzug, Krawatte, Mitte vierzig. Er sagte: Ich muss mich bedanken. Ich habe über Ihr Coming-out in der Zeitung gelesen, und kurz danach habe ich auch meiner Mutter endlich Bescheid gesagt.“ […]

© Bildquelle (Screenshot) / Textquelle: n-tv.de

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.