Entscheidung • „Du Homosexueller“ ist keine Beleidigung

italien_n

»Entscheidung des Höchstgerichts – Italien: „Du Homosexueller“ ist keine Beleidigung | Auch wenn man einen Hetero als Homosexuellen bezeichnet, ist das nach Ansicht des höchsten italienischen Gerichtes nicht beleidigend. LGBTI-Aktivisten sind mit dem Urteil nicht glücklich.

Der oberste Gerichtshof Italiens hat in einer am Dienstag bekannt gegebenen Entscheidung geurteilt, dass das Wort „omosessuale“ (homosexuelle) kein Schimpfwort mehr ist. Damit verwarf das Gericht in Rom die Verurteilung eines 60-jährigen Mannes, der diesen Begriff in einem Streit einem heterosexuellen Mann an den Kopf geworfen hatte. Er war daraufhin wegen Beleidigung verklagt und 2015 von einem Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Dieses Urteil ist nun nach der Entscheidung des Höchstgerichts aufgehoben. […]«

© Textquelle (Auszug – zitiert): queer.de | Bildquelle – Flagge: Flaggenbilder.de

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.