Eric – Aus dem Leben eines Miststücks

Eric Falk ist ein attraktiver Journalist Ende zwanzig. Aufgrund eines Schicksalsschlages, den er nicht verwinden kann, scheitert er in seinem Beruf, verliert Arbeit und Wohnung, lebt schließlich als Gelegenheitsarbeiter in einem heruntergekommenen Apartment. Dann endlich begreift er, dass es so nicht weitergehen kann. Die einzigen beiden Freunde, die ihm aus besseren Zeiten geblieben sind, helfen ihm dabei, auch wenn sie alles andere als einverstanden mit den Plänen sind, die er entwickelt hat. Eric setzt alles daran, den reichen Medienmogul Clemens Morgenstern kennen zulernen. Er weiß, dieser lebt für die Öffentlichkeit in einer intakten Familie, heimlich jedoch geht er seinen schwulen Neigungen nach. Durch einige wohldurchdachte Schachzüge gelingt es Eric, diesen Mann kennen zulernen und seine komplette Familie gegen ihn aufzuwiegeln. Er spinnt Intrigen, bis Clemens Morgenstern schließlich allein dasteht. Das ist der Zeitpunkt, auf den er gewartet hat. Geld, großzügige Geschenke und sein neues Zuhause in einer Villa verändern sein Leben. Doch wirklich zufrieden scheint er noch immer nicht zu sein. Ist Eric wirklich nur ein berechnendes Miststück? Oder gibt es ein handfestes Motiv, warum er Clemens Morgenstern zugrunde richten will? Wieso hasst er den Mann, der ihm ein gutes Leben ermöglicht?

Himmelstürmer Verlag via Amazon.de

Advertising

Dieser Lesetipp stellt Werbung da – alle Informationen (Bild und Text) in Zusammenhang mit Advertising von Amazon entnommen. •  Weitere Infos findest du natürlich bei Amazon. 😉

4 Kommentare

  1. Meine ehrliche Meinung ist, dass ein gut geschriebener Text noch lange nicht ein gutes Buch insgesamt abgibt. Ich meine, wir müssten nicht alles den Hetero/as im Detail abkupfern! Neues steht da drin offensichtlich nicht geschrieben…

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.