Forscher raten zur Vorsicht • »Poppers schädigt Augen möglicherweise dauerhaft.«

 »Poppers kann zu Sehstörungen führen und das Auge schädigen. Das ist das Ergebnis einer Studie von Forschern der University of Lincoln in Mittelengland, die im Fachmagazin British Medical Journal (BMJ) veröffentlicht wurde.

Für die Studie wurden zwölf Männer, die regelmäßig die Schnüffeldroge konsumieren, zwischen 2013 und 2016 in einer Augenklinik im südenglischen Schwulenmekka Brighton beobachtet. Alle Probanden berichteten von Sehstörungen, die von Unschärfe bis hin zu Gesichtsfeldausfällen reichten.

In mehreren Tests stellten die Forscher einen zeitlichen Zusammenhang mit der Einnahme von Poppers und den Sehproblemen her. Sie spekulierten, dass manche Arten von Poppers dauerhaft die Sehgrube schädigen, die sich im Zentrum der Makula befindet. Dieser Bereich in der Netzhaut ist für das Scharfsehen wichtig.

Allerdings bleibt sehr viel unklar: Manche Männer hatten nach kurzer Abstinenz sofort wieder ihre volle Sehkraft erreicht, manche aber nicht. Warum, wissen die Forscher bislang nicht. Auch ist offen, warum in manchen Fällen nur ein Auge betroffen gewesen ist. […]«

 

Textquelle (zitiert): queer.de | Bildquelle: tomrockets.com


advertising

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.