Homosexuelle starten Aktion „Freundschaftskuss mit Russland“

BILD2004
Bildquelle: martinthegreat.tumblr.com

Der Lesben- und Schwulenverband Mecklenburg-Vorpommern Gaymeinsam hat die Aktion „Freundschaftskuss“ aus Solidarität mit Homosexuellen in Russland gestartet, so berichtet es die Ostsee-Zeitung.

„Aus Solidarität mit Homosexuellen in Russland hat der Lesben- und Schwulenverband Mecklenburg-Vorpommern Gaymeinsam die Aktion „Freundschaftskuss“ gestartet. In Russland sei ein Gesetzgebungsverfahren im Gange, das die „Propagierung“ von Homosexualität in der Öffentlichkeit verbieten soll, teilte der Verband am Mittwoch mit. Nach seiner Ansicht würde das geplante Gesetz für Lesben und Schwule die Rechte auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit aushebeln. Davon betroffen wären auch Aufklärungsmaßnahmen und Information zur HIV-Prävention, erklärte Geschäftsführer Roy Rietentidt. […]“

Was noch zur Solidarität geschrieben wird kannst du bei der Ostsee-Zeitung weiterlesen.
Quelle: Ostsee-Zeitung.de | Bildquelle: martinthegreat.tumblr.com

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.