61 Kommentare

  1. Hi,
    es mag sein, dass nur noch die hälfte der Planet-User über die classic gehen – wenn das eine Statistik von Planet B.V. ist … ?
    Im Club planet_classic – https://classic.planetromeo.com/auswertung/setcard/?set=38063879&t=3 – (gerade mal 8.000 Mitglieder) diskutiert man unzufrieden über die wohl bevorstehende Abschaltung der „classic“ – und man ist sehr unzufrieden über die „Beta“ die, wie Du selber schreibst, noch ungenügend programmiert ist …

    Es ist ein Jammer, dass die „Mutti“ nicht mehr da ist – sie hörte noch auf ihre „Jungs“.

    1. Ich sage dazu nur: „glaube nie einer Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast“.
      Ich nutze die Classic-Version sehr gerne, weil sie einfach gut zu bedienen und übersichtlich ist. Ich bedaure zutiefst, das die classic-version zum Ende des Jahres abgeschaltet werden soll. Die Beta-Version ist aus meiner Sicht viel zu unübersichtlich, viele Funktionen sind noch immer nicht verfügbar, trotz der Ankündigungen von Romeo. Als Beispiel nenne ich die Clubfunktionen. Ich habe nun entschieden, das ich, sollte die Classic wirklich zum Ende des Jahres abgeschaltet werden, Romeo verlassen werde. Ich komme mit der Beta-Version einfach nicht zurecht…

      1. Hallo, ich werde es des Carsten Braun gleichtun. Es ist schade um die Plus-Mitgliedschaft. Aber dei neue Version ist einfach nicht meins; auch nicht mit gutem Willen. Schade.

    2. Ich glaube die meisten Leute könnten sich noch mit der veränderten Optik der Site abfinden. Es lässt sich aber schwer verkaufen, warum die User auf Funktionen verzichten sollen: Die Classic Seite hat eine einstellbare Suchfunktion wie sie ihresgleichen sucht im Netz. Man konnte z.B. eine bestimmte Vorliebe mit einer bestimmten Region oder Stadt koppeln und so abspeichern. Auf die Art und Weise habe ich mein überregionales Netzwerk an Freunden verwaltet. Wenn man auf dem Land wohnt, ist dies eine wichtige Funktion. Ohne diese ist die neue Site für mich völlig nutzlos. Ich kann nichts damit anfangen, wenn mir dauernd nur Leute aus 150km Umkreis angezeigt werden, das bringt vielleicht für die App was, wenn man unterwegs ist, aber nicht, wenn man von zu Hause aus chattet. Die Funktion „Profil zeitweise abschalten“ habe ich in der Vergangenheit, als ich massive Probleme mit einem Stalker hatte, durchaus benötigt. Der Tipp, das Profil zu wechseln oder zu löschen ist nicht wirklich hilfreich. Welch Aufwand ein über jahre gewachsenes Profil eines Stalkers wegen löschen zu müssen. Ich finde es auch legitim, das Profil zeitweise zu deaktivieren, wenn man mal eine Auszeit von Romeo braucht. Konsequenz dieser fehlenden Funktionen wird sein, dass es immer mehr leere, neue Profile geben wird, die auch sofort wieder gelöscht werden. Da Fakes sowieso ein großes Problem darstellen wird dies die Problematik noch verschärfen.

  2. die classic seuite ist übertsichtlich und hat alle informationen die für interesse oder eben nicht notwendig sind, bunt mag ja geil sein – aber- wozu. es ist eindeutig, dass es ums geld geht – ist ja nicht einmal verwerflich. die statistiken — wohl dem der seine eigene statistik fälscht. ich würde es sehr bedaueren, wenn die classic seite nicht mehr existent ist.
    lg heidrost

  3. das neue gayrome ist alles fuer die tonnr unubersichlich und kompliziert hier weis man wo mann was succhen muss wir haben euch gross gemacht wir konnen euch auch wieder kaputt machen aus dem verkehr ziehen denke darann wir wollen das neu nicht ….

  4. Ich das neue für unterwegs OK….OK heist OK…. wann immer ich kann nutze ich classic wegen der Übersichtlichkeit und guten Bedienbarkeit…. ob ich dabei bleibe entscheide ich wenn abgeschaltet ist….

  5. Also, ich traue keiner Statistik die ich nicht selber gefälscht habe, sagte schon mein erster Mann. Soviel zum Thema Statistik von PR.

    Ich kenne eigentlich nur User die zumindest zu Hause ausschließlich mit der Classic online kommen. Die Alterspanne liegt da zwischen 18 und 64. Auf dem handy unterwegs nutze ich selber auch eine App. Aber nicht diesen Kotzbrocken von PL sondern etwas vernünftigeres. Ist bzw. war mir die 2,50 € wert. Da gibt es zumindest eine Minimum Suchfunktion.

    Wie so viele andere werde ich meinen Pay-Account für mein artiges Profil löschen, werd meine 3 Clubs einstampfen und nur noch mit dem kostenlosen Account meines Sexprofils bleiben. Romeo war mal gut. Die Beta Seite nimmt aber wohl vielen den Spaß. Das ist meine persönliche Statistik die ich noch nichtmal fälschen brauchte.

    Sollen doch von mir aus kaputt gehen. Sehenden Auges und mit allen Vorwarnungen ab den Bach hinunter. Mir ist das langsam sowas von egal geworden.

    1. mir auch. egal was man nach amsterdam oder berlin schreibt. dort interessiert das keinen. wenn du glück hast, bekommst du eine textkonserve als antwort, die aber nichts aussagt.

  6. also, alle die ich kenne haben schon ihre Plus Mitgliedschaft wegen der bevorstehenden Abschaltung von Classic gekündigt und werden sich wenn die Abschaltung von Classic vollzogen ist ganz von Romeo trennen. und ich kenne hunderte !! – ich sehe es auch so das Romeo zumindest eine Talfahrt machen wird wenn classic abgeschaltet wird. – sollte classic aber offiziell bestehen bleiben werden auch alle wieder ihren pluss Account buchen.

    1. So sehe ich das auch! Die neue Site funzt bei mir am Komp gar nicht und smartphones interessieren mich nicht! Die Escorts gehen bei mir übrigens auch nicht mehr, komischerweise, auch wenn ich sie im Classic mode aufrufe,
      Meine Freunde werden alle verloren sein, wenn Romeo-Classic wirklich abgedeht wird – wede allen jetzt noch eine Email senden, daß sie mich bei Bedarf bzw. Lust einfach an-emailen……

  7. Auch ich benutze ausschliesslich die Classic-Seite .
    Die Beta-Seite ist Schrott . Mein Plus -Account lief im März aus . Ich hatte vorher die automatische Plus- Verlängerung
    gekündigt , und hatte das Romeo mit dem Hintergrund dazu mitgeteilt . Du bekommst ja noch nicht einmal eine Antwort !
    Ich hatte ca 10 Jahre den Plus Accound , aber es scheint so , als ist man auf zahlende User hier nicht mehr angewiesen .
    Für die Beta – Seite gibt es von mir keinen Cent – NEIN .
    Und was die Statistik angeht , kann das überhaupt nicht glauben , die meissten User die ich kennen , benutzen Classic .
    Das ist eine Lüge !!!!!!!

  8. Ich bin erstaunt, dass die Macher von Planet-Romeo stur wie die Esel sind. Alle gut gemeinten Ratschläge, alle Argumente für die Classic-Version werden schlicht und einfach ignoriert, man denkt nicht über sie nach. Was bleibt den Usern denn anderes übrig, als Planet-Romeo den Rücken zu kehren, wenn die Classicversion abgeschlatet wird?

    Geld verdienen ist wichtig, aber nicht um jeden Preis. Ich wünsche niemandem etwas Schlechtes, aber Planet-Romeo wünsche ich den Untergang, wenn die Hälfte aller User nur noch mit einer Sparversion auskommen muss und soll, die auch noch total unübersichtlich ist. Mit dem Tag der Abschaltung der Classicversion, oder auch schon mit der Erblindung dieser, werde ich kein User der Betafunktion werden und alles dafür tun, dass diese Version auch den Geist aufgeben muss. Denn sie hat es schon heute verdient, diese Mini-Gay-Romeo-Version, die nichts taugt.

  9. Verstehe einfach nicht warum unbedingt die alte Seite weg soll. Da auf der neue Seite so viel nicht geht.auch ist die alte Seite übersichtlicher.bin die meiste Zeit am pc da ist die neue Seite schlechter als die alte Seite.

  10. Ich warte schon seit vielen vielen Jahren auf die Angabe im Profil:
    Besuchbar / Ja oder Nein
    Laut Admin sollte das schon seit 2 Jahren laufen. Anstatt die Verpackung zu erneuern sollte man lieber am Inhalt arbeiten.
    Und was modern und/oder neu ist muss nicht zwangsläufig besser sein. Es geht doch um die einfachste und beste Bedienung der Seite – und das ist nun mal mit der Classic-Seite.
    Punkt.

  11. Ich finde, die neue Version sehr unübersichtlich im Vergleich zur Classic. Ich geriet zu Beginn bei meiner Anmeldung prompt auf die neue Seite und brauchte fast eine halbe Stunde, um da wieder weg zu kommen. Mein gespeichert Link für die Seite führte nur noch auf die Beta-Seite. Erst durch einen Freun kam ich an den Link für die alte Seite. Ich habe jetzt, nach bekanntwerden der Abschaltung der Classic, mein Abo für den Plus-Account gekündigt und werde Romeo, nach abschaltung von Classic verlassen.

  12. Und was wenn man kein handy hat,…so wie ich. Benutze Romeo nur auf meinen laptop. Dabei binn ich moderator von 2 clubs auf Romeo. War mit einen club mal einen tag auf die neue site,…frag mich nicht wie,…sie war auf einmal da,…hatte nicht drumm gefragt. Es war einen freitag und ich wolte einen newsletter an alle mitglieder im club schicken,…das ging also nicht. Konte nichts finden um einen newsletter zu verschicken an alle mitglieder. Also wenn es so muss dann vergesse die neue Romeo site. Ein club ist nicht nur da um soviel wie möglich mitglieder zu sammeln,…sondern die muss auch unterhalten werden. Ein club wo nie was passiert ist für mich ein toter club. Also,…solange das nicht funktioniert,…lasst alles so wie es jetzt ist. Dabei hat der Harald Grün recht. Die nutzung der alte site ist halbiert weil wenn man einlogt automatisch auf die neue site kommt,…man also die alte site nicht mehr zu sehn bekommt,…es sei denn wenn man extra denn alten link eintypt um auf die alte site zu kommen. Die bei Romeo können sagen was sie wollen,…aber die alte site bleibt noch immer die beste,…und viel übersichtlicher. Dort hat man noch alles im einem blick und braucht nicht rum zu suchen wo man was finden kann.

  13. Ich bin in letzter Zeit überwiegend mit der App unterwegs, habe sie auf dem Tablet und dem Smartphone, ab und an muss man allerdings auf die Webseite wegen dem Mehr an Funktionen. Es ist ein Jammer, wenn man nicht aufpasst gelangt man auf die neue, total unübersichtlich Seite mit ihren vielen bewegten und unübersichtlichen Bildern und Einstellungen. Im Hintergrund nerven kleine Videos und alles zerrt an den Arbeitsspeicher. Nach ein Paar Klicks streikt sogar manchmal mein Laptop, obwohl der arbeitsspeichermäßig mit 8GB ausgerüstet ist. Das neue Planetromeo empfinde ich als Katastrophe, wer sich das ausgedacht hat, geht wahrscheinlich nie direkt durch die Tür, sondern benutzt vorher erst noch das Fenster.
    Jungs lasst es euch doch sagen, warum denn so kompliziert, wenn es mit Planetromeo Classik doch einfach ist. Ihr könnt ja was verändern, wenn trotzdem die direkte Funktionalität noch erhalten bleibt. Was ihr aber nun euren treuen Usern anbieten wollt, spottet jeder Beschreibung. Sorry, dabei drücke ich mich noch humorvoll aus.

    Die Statistik, die besagt, dass Planet Classik nur noch die Hälfte so oft genutzt wird, wie zu guten Zeiten, sagt nichts darüber aus, dass die neue Seite mehr genutzt wird. Wie sieht denn da die Statistik aus ? Wenn die Webseiten weniger benutzt werden liegt es auch an die nun mehr frequentierte Nutzung der App auf Handy und Tablet, denn nicht immer will man gleich die ganze Seite öffnen. Das kann somit zur Halbierung geführt haben. Sagt aber kein Pro für die neu Seite aus.

    Ich hoffe ihr hört auf eure User, die euer Medium bisher nutzten. Ein Bezahluser auf der neuen Seite käme für mich nicht in Frage. Wenn sie kommt verabschiede ich mich auch. Es gibt wirklich mehr Portale, aber es täte mir leid, dass man auf seine Nutzer nicht hört.
    LG Phil_ips

  14. GayRomeo ist in die Jahre gekommen, bedarf einer Erneuerung, da stimme ich den Machern zu.

    Eine Berliner Tageszeitung nannte es mal „das schwule Einwohnermeldeamt von Berlin“-
    Doch nun wird es wohl zum „SterbeRegister“?

    Das neue PlanetRomeo sehe ich jedenfalls als völlig unausgereift.

    Vor einiger Zeit war in B. „Folsom“ – man trifft sich, quatscht, hat Spaß. Classic war auch ein Thema: ALLE meine Kontakte haben die Plusmitgliedschaft gekündigt.

    Im Laufe der Zeit hat sich der Preis für „Plus“ fast den 60€ genähert, für diese Beta-Seite eine unverschämte Preisgestaltung.

    … also mach’s mal gut GR …

  15. Ich bin immer noch entsetzt, dass man sich über diejenigen hinwegsetzt, die bisher mit ihrer Knete den Laden gr über Wasser gehalten haben. Die Suchfunktionen der neuen Platform sind rudimentär, schlecht zu finden, vielleicht was für die Kiddies von heute, aber die zahlen ja ihren Beitrag via Werbung. Sollte die Classic Seite eingestellt werden, werde ich umgehend meine Plus-Mitgliedschaft kündigen, denn die Suchfunktion sind dermaßen eingeschränkt, das muss ich mir nicht geben und ich besitze die Plus-Mitgliedschaft seit 15 Jahren. Aber daran scheint sich ja keiner zu stören. Besonders übel finde ich, dass keiner mehr antwortet, man schwebt ähnlich der Politiker jeglicher Coleur über den Problemen und lässt sich dazu nicht herab, auf diese zu antworten. Man ignoriert mich als Kunden. Okay, solche Läden boykottiere ich ähnlich wie das dolche freddo in Berlin, als sich der Besitzer aufregte, dass sich Männer vor seiner rechtspopulistischen Eisdiele küssten oder Frauen sich die Händchen hielten. Wir haben doch wahrlich viel größere gesellschaftliche Probleme als diese classic Homepage abzuschalten. Das ist nur erbärmlich.

  16. Gegner der App Lösung entschieden wird … und niemand von dieser Community diese Entscheidung gutheißen oder verstehen kann !Tja was soll man dazu schreiben , wenn die NEUEN Seitenentwickler nicht selbst erkennen wo der gravierende unterschied liegt, dann tut es mir furchtbar leid.., dann wird der Founder JENNS SCHMID die Rechnung bitter präsentiert bekommen… !!
    Es ist einfach so ärgerlich und auch rücksichtslos all den alten Jahre langen Kunden die die Seite zu dem gemacht haben was sie Heute ist … ( die auch immer jahrelang den Beitrage für die Plus Mitgliedschaft bezahlt haben so einfach abzuschalten ..)
    Die Funktion Bilder und alle Profile zu sehen, nach Bezirken,Ländern oder Orten filtern zu können und den Chat Verlauf zu Speichen etc , auch die einfache gewohnte Übersichtsliste ist einfach unschlagbar gut, es ist sehr bedauerlich, dass das nicht erkannt und berücksichtigt wird !! Wenn JENS Schmidt denkt er kann gegen Grindr und SCRUFF Platformen mit der neuen GayromeoApp Oberfläche ankommen, dann wird er es bitter bereuen !!!
    Ich kann nur sagen die Rechnung wird nicht aufgehen … ,denn Gayromeo hat eine ganz andere Funktion erfüllt und war in der Anwendung einfach großartig!
    Es gibt schon so große Gegenbewegungen und er wird sehr, sehr viele User einfach verlieren, dann ist Gayromeo ohnehin TOT !!!
    Da jetzt schon die Abwanderung ( gayroyal zb oder auf andere Seiten stattfindet ist es für mich klar das Gayromeo 2019 zu Grabe getragen wird, sollte diese Entscheidung nur noch die App Lösung zu fahren nicht widerrufen werden ! Sehr schade jedenfalls, aber es gibt scheinbar rund um JENS Schmid sehr viele ganz ganz schlechte Berater die scheinbar auch Analysen nicht lesen können …. mir bleibt nicht mehr zu sagen ausser, Auf Wiedersehen Classic Gayromeo und sollte sich die Abschaltung mit meiner bezahlten Mitgliedschaft überschneiden, dann werde ich auch nicht zögern rechtliche Schritte einzuleiten ! Dabei geht es mir nicht ums Geld, sondern ums Prinzip, da ich böses ahne, weil die ganze Vorgangsweise einfach ohne Rücksicht auf die Verwender der Seite gemacht wird und über die Köpfe alle der

    ich bin kein face book user twitter etc wie sie alle heissen … somit kann ich vermutlich nicht mal den Eintag posten …

    1. Ich hätte eine Idee: Ich würde zahlender User bleiben, wenn ich dafür die Classic Version weiter benutzen dürfte!!
      Ist das eine Erpressung? Was wäre, wenn wir alle dies dem Managment vorschlagen würden? Was sagt ihr dazu?

      L.G
      Nickmey

      1. Das interessiert doch eh keinen, ob du zahlender User bist oder nicht. Wenn du nicht zahlst, hast du weniger Funktionen, dein Pech. Das Geld wird durch Werbeeinnahmen gemacht.

  17. Hallo,
    Jetzt wo die Escorts nur noch auf die „Hunqz“ (die normale User sind, es scheint, keine „Hunqz“) Seiten zu sehen sind, benutze ich ab und zu die neue Version. Das heisst : ich habe beide Seiten (classic und neu) nebeneinander eingeschaltet; ein besserer Test gibt es nicht. Und leider : die neue Seite gefällt einfach nicht. Es macht mir Spass auf die Classic zu gehen, es gibt nur Frust auf die neue.
    Vor vielen Jahren war genau das Layout von GR der Grund warum ich von Gaydar zu GR gewechselt bin.
    Sollte die Classic version wirklich verschwinden (kaum zu glauben das man seine Kundschaft nicht ernst nimmt), dann kann ich auch einfach weggehen.
    Vielleicht sagen viele mit uns ab ende 2018 : „Classic GR : das war einmal etwas gutes. The powers that be haben ihre Kunden nicht verstanden, so wie damals Coca Cola.“
    Und nein, in dem Fall wünsche ich GR nichts gutes. Wozu auch ?

  18. Man muß das Rad nicht neu erfinden. Wenn das Classic in dem ich meinen Lebenspartner kennen gelernt habe verschwindet, bin ich bei Romeo auch weg. Und mein Freund auch. Kennen gelernte Freunde kann man auch über andere Medien kontaktieren. Die Verlängerungen des Plus Account´s haben wir gelöscht. Schade

  19. mit unserem Geld seid ihr so groß und arrogant geworden, daß ihr denkt euch ungestraft über die Wünsche der Hälfte der User hinwegsetzen zu können – sehr anmaßend, zumal die aufgedrängte Alternative alles andere, als zufriedenstellend ist, aber Karma is a bitch und ihr werdet mit den Konsequenzen leben müssen. Wir nicht, denn es gibt bessere Alternativen, als eine Betaversion, die viel mehr Traffic verbraucht, der Rechner hängenbleibt, der Chat manchmal nur lückenhaft funktioniert, keine differenzierte Suche mehr möglich ist usw.und dafür sollen wir fast 60 euro bezahlen. Eure Geldgier wird euch das Genick brechen, wenn ihr nicht dieses Jahr noch zur Vernunft kommt.

  20. Sollte die classic-version abgeschaltet werden, dann war es das. Gay-Royal freut sich über den Zulauf. Bin zur Zeit noch plus-user, aber das lasse ich auslaufen. Kenne in meinem Umfeld nicht einen der mit der Beta-Version zufrieden wäre. Wer hoch hinaus will, wird tief fallen….War ne schöne Zeit, aber eine Beziehung die nicht mehr funktioniert solte man beenden. S C H A D E

    1. Ich weiß gar nicht, warum man zu Royal wechseln sollte, wenn die Classic weg ist. Royal ist genau so scheiße in der Bedienung wie die Beta, finde ich. Alles verschachtelt, man kann nur einen Chat ODER ein Profil auf einmal aufmachen, wenn man ein Suchergebnis klickt, muss man hinterher erst wieder zurückklicken … genau all das, was mich bei der Beta stört.

      Und die Argumentation, dass neue Funktionen nicht in der Classic einbaubar sind … ja wow … das Bilderliken geht mir bestenfalls nur am Arsch vorbei, im Normalfall aber voll auf die Nüsse, weil ich immer, wenn einer anfängt, meine Bilder zu liken, dutzendweise nutzlose (wenn man bei der Uncut-Äpp draufklickt, passiert nämlich rein gar nichts, und es wird auch nicht angezeigt, welches Bild geliket wurde) Benachrichtigungen vom Händi wischen kann, das aus dem Vibrieren gar nicht rauskommt.
      Was gibt es sonst noch für tolle neue Funktionen? Eine Suche, die gefühlt nur noch die Hälfte der Parameter zulässt? Eine Freundesliste, die man weder nach Name noch nach Notiz sortieren kann? Bildergalerien, wo sang-und klanglos die Beschreibung unter den Tisch gefallen lassen wird? Eine Bilderverwaltung, bei der man nicht sieht, welche Softcore-Bilder die Spackos beim Einstufen wieder für Hardcore gehalten haben? Eine Nachrichtenfunktion, bei der man sich die Verläufe nicht mehr per Mail schicken kann? Eine Seite, die den Browserverlauf mit jedem einzelnen Klick weiter und weiter aufbläht?
      Ja nee, auf diese „neuen Funktionen“ kann ich gut verzichten.

  21. finde die neue Seite auch unübersichtlich und benutze nur die Classic Seite

    Mein Plus Account läuft Ende Oktober aus und die automatische Verlängerung habe ich bereits gestoppt.
    Für die neue Seite gibts kein Geld von mir

  22. Bin nach wie vor Classicfan. Schon allein die Info als XL-User über die Listenansicht der Besucher ist vom Infogehalt eher spärlich. Einzig die etwas größeren Fotos sind ggf. von Vorteil; für mich allerdings nicht ausschlaggebend. Werde wohl mein Abo vorerst nicht verlängern; schade drum

  23. Ich nutze die Classic-Version sehr gerne, weil sie einfach gut zu bedienen und übersichtlich ist. Ich bedaure zutiefst, das die classic-version zum Ende des Jahres abgeschaltet werden soll

  24. Ich nutze die Classic-Version sehr gerne, weil sie einfach gut zu bedienen und übersichtlich ist.Hoffe Planet Romeo hat es sich gut überlegt ,denke sie werden dann viele User verlieren .Ich gehöre auch dazu da ich Zahlender User bin hab mein Jahres Abo schon nicht mehr verlängert .Die Neue ist einfach Mist unübersichtlich

  25. ich nutze classic wegen der Übersichtlichkeit und guten Bedienbarkeit.
    Ich habe nun entschieden, das ich, sollte die Classic wirklich zum Ende des Jahres abgeschaltet werden, Romeo verlassen werde. Ich komme mit der Beta-Version einfach nicht zurecht…

  26. Ich habe ein Plus-Account bei GR, dass natürlich beendet wird, sowie GR-Classic abgeschaltet wird? WOFÜR habe ich für die App zu zahlen?? Dafür, das ich keine vernünftige und differenzierte Suchmaske mehr habe? Dafür, dass ich keine Vor-Informationen mehr über die Profile mehr habe, ohne sie jeweils mühevoll einzeln anzuklicken?? Dafür,, dass ich mich durch hunderte Profile durchklicken muss, obwohl die sich für mich überhaupt nicht interessieren, da ich über ihr Alterslimit bin??? Dafür, dass ich nur noch minimalistischen Komfort auf der APP habe???? UND UND UND….
    Ein Hoch auf die freuende Konkurrenz!!!

  27. Wenn man die Beiträge so liest (auch auf der Classic Seite) glaub ich schon mal gar nicht das sie die Nutzerzahl halbiert haben soll. Fakt ist wenn die Seite abgeschaltet wird verliert Romeo nicht nur die andere hälfte die noch da ist … sondern auch an Prestige und Glaubwürdigkeit und da muss ich Jerry zustimmen … die Konkurrenz wird sich über Zuwachs freuen

  28. Wer NICHT auf seine Kunden hören will und alles ignoriert ,darf sich nicht wundern wenn die Kunden plötzlich nimmer da sind …..
    Nur so Lernen die Romeo Oberen wie der Markt funktioniert !!!
    ICH ( und viele meiner Freunde ) bin auch weg sobald hier Classic abgeschaltet wird …..

  29. Ich habe bei PR schon mehrmals interveniert, um klarzustellen, dass ein Handy oder ein Tablet kein PC mit Tastatur und Maus ist, in absehbarer Zeit auch nicht werden wird und die Darstellungsmöglichkeiten sowie die vorhandenen Browserfunktionen
    nicht vergleichbar sind. Es gibt viele Handy- und Tabletnutzer (gehöre selbst auch dazu) und für diese ist die neue Ober-
    fläche auch in Ordnung, fürs reine dating braucht man auch wohl nicht viel mehr. Aber PR war mehr, eine Oberfläche zum
    Austausch von Mails, Nachrichten usw. usw., eine richtige Community eben. Andere Online-Dienste habe meine Argumentation
    hier von vornherein umgesetzt und stellen immer eine mobile-Version UND eine Web-Oberfläche zur Verfügung, wüsste auch
    nicht, was dagegen spricht (siehe Amazon und viele weitere Online-Dienste).
    PR-Programmierer scheinen aber so verliebt in ihre eigenen Programme zu sein, dass sie nicht einsehen, dass nicht der
    Nutzer sich nach dem Programm zu richten hat, sondern ein gutes Programm sich immer an die Bedürfnisse des Benutzers
    orientiert. Sobald Classic abgeschaltet wird, werde ich nicht mehr für PR zahlendes Mitglied sein. Vielleicht werden sie
    dort ja dann mal wach.

  30. Natürlich hat sich die Nutzung der Classic-Version halbiert. Die war auf Handys schlicht nicht brauchbar zu benutzen. Wenn die Planetromeo-Welt die Seite aber plötzlich auf dem Handy genutzt werden will, dann geht ander neuen Klicki-bunti-Version nichts vorbei. Die neue Version lässt sich nunmal mit dicken Fingern auf kleinen Displays bedienen weil sie den User nicht mit zu viel Text und kleinen Schaltflächen behelligt sondern nur mit großen Bildkacheln und großen Schiebereglern.
    Wer sich beschwert, dass die Planetromeo BV für ihren Dienst überall versucht Geld abzugreifen, der hat vielleicht den Sinn eines wirtschaftlichen Unternehmens noch nicht begriffen. GR ist nicht mehr das Hobbyprojekt von vor zig Jahren. Irgendwo muss der Strom für die Server und der Kaffee für eProgrammierer herkommen.
    Ich finde es ärgerlich, dass die neue und die alte Seite von ihrem Konzept so sehr auseinandergehen und dass einem die neue Version schon vor langer Zeit einigermaßen unfertig vor die Füße gerotzt wurde. Warum soll ich eine neue Version toll finden, die, so wie sie proklamiert wird, einfach nicht funktioniert? Neumachen war sicherlich mal nötig, die Struktur im Hintergrund war uralt und immer nur angestrickt und drangeklöppelt. Aber den 08/15-User interessiert wie es aussieht. Die alte Seite inhaltlich und grafisch etwas entschlacken und auf Desktop-Rechnern und Handys nutzbar machen wäre kein Hexenwerk gewesen. Stattdessen wird die alte Seite gestrichen und die neue sieht aus wie eine Briefmarkensammlung mit Schiebereglern. Aldi und die Tagesschau haben das doch auch hinbekommen.
    Dass die Classic-Version nicht weiter gepflegt und abgeschaltet wird ist keine Überraschung. Dass sie uns noch bis Ende 2018 erhalten bleibt ist nett. Bis dahin werde ich sie noch nutzen. Danach, mal sehen. Dann wird die neue Klicki-bunti-Version wahrscheinlich brauchbar mit allen gewohnten Inhalten funktionieren, man wird sich ärgern, dass man jetzt erst anfangen muss, sich mit der neuen Funktionsweise näher auseinanderzusetzen, dann aber doch treudoof dabei bleiben weil man die letzten 15 Jahre mit GR gelebt hat und der Fülle an Alternativen nicht zutraut, das Gewohnte zu ersetzen. Zumal einen da auch Pimmel-Memory-Kachel-Kärtchen und ein „schlanker“ Funktionsumfang erwarten oder ereilen könnten. Ist jetzt nicht so, dass GR der Zeit wer weiß wie weit voraus gewesen wäre.

  31. Ich werde meine Mitgliedschaft schon jetzt nicht mehr verlängern. Früher gab es in vielen Bereichen den Spruch: „never touch a running system“. Auch die Macher von PlanetRomeo halten sich nicht daran.
    Ich hoffe ins geheim, das Diese Geschäftspolitik mit einem desaströsen Nutzerrückgang quittiert wird.
    Nach über 15 Jahren fleißiger Zahlung habe ich wohl diesen Umgang mit Nutzern wohl leider auch noch gefördert…

  32. Ich bin seit langem Plus-User, finde es auch völlig ok für etwas Gutes gutes Geld zu bezahlen. So lange die neue Webseite aber nicht in vollem Umfang alle Funktionen bietet wie die alte Seite, bin ich auch nicht bereit für Weniger genauso viel Geld zu bezahlen. Ich fürchte, dass die Kunden in Scharen davonrennen werden, wenn man für sein Geld plötzlich weniger und/oder schlechtere Ware bekommt. Aus wirtschaftlicher Sicht ist es ungemein gefährlich, Kunden vor den Kopf zu stoßen und zu einer Änderung zu zwingen. Den interessieren dann auch keine Statistiken oder Umfragen, der achtet nur auf seinen Kosten-Nutzen-Faktor. Als Marketingmensch bin ich gewohnt in Zielgruppen zu denken. Hier muss man einfach mal schauen, wer denn die zahlenden Kunden sind, wer für die Umsätze sorgt!? In der Mehrheit sicherlich die Älteren, die der Seite schon lange treu sind und die es sich auch leisten können, für ein Onlineangebot Geld auszugeben. Ältere sind konservativer aber auch treuer. Sie sind nicht so offen für Änderungen, sie wollen schon überzeugt und nicht einfach gezwungen werden, ohne für sie einleuchtenden Grund und Verbesserung für sie. Sie sind ja zufrieden mit dem was sie bekommen, sonst würden sie nicht zahlen, eine stark veränderte und wahrscheinlich sogar in ihren Augen verschlechterte Ware zu kaufen. Verärgerte Kunden bleiben fern, sie schauen sich nach Alternativen um. Da stellt sich dann die Frage, hat die neue Seite noch einen Vorteil, ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den Wettbewerbern? Die große Komplexität der alten Seite mit ihren einzigartigen Suchfunktionen und Sortiermöglichkeiten sehe ich als großes Kapital, das auf keinen Fall geopfert werden sollte.
    Ich warne meine Kunden, die ihre Stammkunden behalten wollen, immer davor, Revolutionen zu starten. Zu oft rächen sich diese erfahrungsgemäß ganz fürchterlich. Evolution ist da das Zauberwort, Änderungen nur Peu á Peu. Das ist sicherlich der schwierigere Weg, aber auch der sichere.

  33. Ich bin ein zahlender User von GR seit eurer Anfangszeit. Auch ich habe euch mit groß gemacht. Und dafür bekomme ich nun mit Anlauf einen riesen Tritt von euch in den Arsch. Ihr seid mittlerwile so abgehoben. Mails an euch werden nicht beantwortet oder es gibt einfach nur Standartmails. Ihr wollt hier eine ehrliche Meinung. Aber letztendlich ist sie euch scheiss egal. Ich sehe hier zu 99% negative Kommentare aber ihr wollt uns einreden das es laut „eurer“ Statistik weniger Classic Nutzer gibt. Ihr macht es den Classic Nutzern ja auch schwer die alte Oberfläche zu nutzen. So kann man keine realistischen Statistiken erstellen. Ihr wollt einfach nur euren Willen für die neue Beta durchboxen. Macht das. Vielleicht kommt ihr so mal wieder von eurem Höhenflug runter. Vielleicht hört ihr dann auch mal wieder mehr auf eure treuen User.

    Auch ich habe mein Plus Abo gekündigt. Ich zahle nicht für weniger Funktionen und eine neue total unübersichtliche Oberfläche die meinen Rechner verlangsamt. Stattdessen hättet ihr die Classic Oberfläche mal verbessern sollen mit neuen Funtionen, die Suchen noch weiter verbessern oder auch einfach mal die Tapsen erweitern. Da ist etliche Jahre nichts passiert.

    Ich hoffe sehr das ihr in Amsterdam, Berlin oder wo ihr jetzt alle sitzt, mal wieder wach werdet und auf den Boden zurückkehrt. Ansonsten werdet ihr bald ziemlich alleine vor eurer ach so tollen Oberfläche sitzen.

    1. Hallo Ingo, nichts für ungut. Du schreibst: „Ihr wollt hier eine ehrliche Meinung.“ – Ich hoffe du hast bemerkt, das diese Seite hier ein privater Weblog ist und nicht zu Romeo B.V. gehört. Greetz Steffen030.de

      1. Wohin sollten wir unseren Dampf über das Abschalten der Classic, bzw. meinen Vorschlag, die Classic Version zahlenden Usern weiterhin zur Verfügung zu stellen bzw. vorzubehalten, hinblasen?

  34. Selbst mit dem Handy nutze ich nur die Classic-Version,weil Beta so scheisse ist.
    Ist zwar bisschen viel rumgescrolle,aber immer noch besser als dieser Schrott,der sich ständig aufhängt.
    Ist die Classic weg,bin ich es selbstverständlich auch!

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.