In Frankreich wurde die Homo-Ehe bewilligt

frankreich-fahne-004-rechteckig-relief-200x300-flaggenbilder.de.gif von flaggenbilder.de
Bildquelle: flaggenbilder.de

Focus online berichtet, das ein weiterer Teilsieg für homosexuelle Paare in Frankreich erfolgte, denn beide Parlamentskammern haben die Einführung der gleichgestellten Homo-Ehe beschlossen – bisher waren nur Lebenspartnerschaften möglich. Nun steht noch das Adoptionsrecht zur Debatte.

Nach der Nationalversammlung hat sich nun auch der französische Senat für die Einführung der Homo-Ehe ausgesprochen. Nach zehnstündiger Debatte stimmten am Dienstagabend in Paris 179 Senatoren für den entsprechenden Gesetzesartikel, dagegen votierten 157 Senatoren. Damit rückt die Umsetzung eines der wichtigsten Wahlversprechen von Präsident François Hollande näher. Gegen die Gesetzesvorlage der Regierung hatte es in Frankreich massive Proteste gegeben.

Die Möglichkeit der Eheschließung steht gleich im ersten Artikel eines umfangreichen Gesetzentwurfs zur Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Paaren. Dieser wichtigste Artikel wurde nun nach erhitzter Debatte vom Senat angenommen. Er gilt aber erst als endgültig beschlossen, wenn das ganze Gesetz verabschiedet ist. Dieses sieht unter anderem auch ein Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare vor. […]

Wenn du mehr wissen willst, dann kannst du diesen Artikel bei Focus.de zu Ende lesen.
Quelle: Focus.de | Bildquelle: Flaggenbilder.de

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.