Ist Homosexualität heilbar?

Schöne Frage was – hier kannst du das pdf Dokument anschauen wo diese Frage auftaucht. ALSO das MUSS man einfach mal gelesen haben. Hat mir ein guter Freund gesendet und meinte das könnte doch in mein Weblog passen. Und ich denke ja es passt hier rein. Schon alleine weil die Frage so amüsant ist.

Hier gibt es keine Antwort, das liegt aber an der Frage. Das Wort „heilbar“ impliziert das Vorliegen einer Krankheit. Genau dies wirft aber bei der Homosexualität die Frage auf: hat sie Krankheitswert? Zumindest formell ist dem nicht so. In der ICD Klassifikation (Systematik aller Krankheiten) der WHO gibt es keinen Eintrag „Homosexualität“, sie wird demzufolge nicht als Krankheit betrachtet. Um sich dem Problem zu nähern, könnte die Formulierung aber vielleicht so lauten: „Ist sexuelle Orientierung veränderbar?“ Diese Frage ist allerdings zu beantworten und zwar mit einem klaren:

„Ja“ Das zeigen schon die unzähligen Berichte von Menschen, die diese Veränderung erlebt haben und z. T. ein ganz neues Leben beginnen konnten. Hier kommt es allerdings entscheidend auf die Einstellung des einzelnen Menschen zu seiner Sexualität an. Es darf aber auch nicht verschwiegen werden, „dass es auch Grenzen dieser begleitenden Seelsorge und Therapie gibt…“.15 Das kann dann der Fall sein, wenn „Menschen durch besondere und sehr verschiedene Umstände auf den Weg zu einer homosexuellen Orientierung und Partnerschaft geraten sind. Zu denken ist dabei z.B. an das Schicksal vieler junger Menschen, vor allem Mädchen, die tief und nachhaltig verletzende Erfahrungen sexueller Gewalt gemacht haben. Nicht selten ist das die Ursache späterer homoerotischer und homosexueller Orientierung, die gerade deswegen irreversibel erscheint, weil sie als Befreiung zu einer nicht gewalttätigen, sondern liebenden und oft auch dauerhaften Partnerschaft erlebt wird. In diesen … Fällen werden wir uns schuldig machen, wenn wir eine mehr oder weniger deutliche „Exkommunizierung“ praktizieren und Mitchristen in eine Subkultur abschieben…“

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.