Der Porno-Dreh

»Ich kniete mich auf das Bett neben Michael, legte mich seitlich neben ihm hin und streichelte seine kleinen geilen Pobacken. Ich knetete sie, drückte sie zusammen und zog sie abwechselnd wieder auseinander wobei ich immer sein geiles dunkles Loch sehen konnte. Zwar hatte er immer noch seinen String an, doch das wollte ich schon demnächst ändern. Ich setzte mich auf und kniete mich zwischen Michaels gespreizten Beinen. Dann nahm umfasste ich sein Becken und zog es hoch, ohne dass er dabei Stefans Schwanz aus dem Mund nehmen musste. Jetzt streckte ich meine rechte Hand zwischen Michaels Beine hindurch und packte seine Beule fest an. Ich spürte seinen harten Ständer zwischen meinen Fingern und wie die Eier meine Handfläche füllten. Ich griff richtig ausgiebig zu und knetete ein Weilchen.«


kindleFormat: Kindle Edition ca. 2,99 Euro | Dateigröße: 112 KB | Seitenzahl der Print-Ausgabe: 22 Seiten | Sprache: Deutsch | Textquelle und Bildquelle übernommen von Amazon.de


Advertisement

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.