Chinesen müssen Grindr auf Druck der USA bis 2020 verkaufen

Dating-App wird wohl wieder amerikanisch • Chinesen müssen Grindr auf Druck der USA bis 2020 verkaufen • »Grindr gehört seit gut drei Jahren einer chinesischen Firma. Auf Druck der US-Regierung müssen die Investoren aus der Volksrepublik ihre Anteile bis Mitte 2020 aber wieder verkaufen.«

Queer.de via Facebook

Advertising

Gay.de

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.