Homophobie ist in Brasilien jetzt Straftat

Homophobie ist in Brasilien jetzt Straftat • Präsident Bolsonaro äußert sich immer wieder abfällig über Lesben und Schwule. Ein Gerichtsentscheid in Brasilien lässt nun aufhorchen. Das Oberste Gericht hat Homosexuellenfeindlichkeit zur Straftat erklärt.

Tagesspiegel.de via Facebook

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.