Uganda: Mob stürmt queere Notunterkunft, Polizei nimmt Bewohner fest

Seit Montag hält die Polizei 16 Personen fest, denen sie inzwischen homosexuellen Geschlechtsverkehr vorwirft. Offenbar führte die Polizei dazu auch Analuntersuchungen durch.

Queer.de via Facebook

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.