Jeder Vierte beklagt zu viele Queers in den Medien

Für eine Diversity-Studie wurden über 1.000 Berliner*innen gefragt, was sie von der Berichterstattung über verschiedene gesellschaftliche Gruppen halten – LGBTIQ finden 25 Prozent überrepräsentiert.

Queer.de via Facebook

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.