YouTube diskriminiert LGBT-Videomacher

Schon lange hegen LGBT-Videomacher den Verdacht, von YouTube benachteiligt zu werden. Das brachte im August sogar einige Betroffene dazu, gegen die Videoplattform zu klagen.

dbna.de via Facebook

Advertising

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.