Uni Bielefeld sucht Leute, die sich beim Sex filmen

Mit dem Forschungsprojekt „Die Praxen der Amateurpornografie“ gehen Forscher*innen der Universität Bielefeld der Frage nach, wie und warum Menschen eigene Sex-Tapes produzieren und online stellen.

Queer.de via Facebook

Advertising

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.