Neue Vorwürfe • Grindr soll Nutzerdaten verhökert haben

Schon 2018 wurde bekannt, dass Grindr Daten an Drittfirmen weitergibt wie etwa den HIV-Status. Damals gelobte der Sicherheitschef Besserung. Das war offenbar ein leeres Versprechen. Auch Tinder steht in der Kritik.

Mannschaft.com via Facebook

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.