Putin signalisiert Unterstützung für homophobe Verfassungsänderung

Im Zuge einer allgemeinen Reform schlagen Homo-Hasser vor, die Ehe in der russischen Verfassung als Verbindung aus Mann und Frau zu definieren. Solange er Präsident sei, werde es „kein Elternteil 1 und Elternteil 2“ geben, betonte dazu jetzt der russische Präsident.

Queer.de via Facebook

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.