Razzia gegen LGBTIQ in Uganda

Keine Freilassung in Sicht – 20 Menschen werden möglicherweise noch bis Ende des Monats von der Polizei festgehalten. Zugang zu einem Rechtsbeistand haben sie nicht.

Mannschaft.com via Facebook

Advertising

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.