Polen: Kritik an von Homo-Hassern ausgelöstem Polizeiverhör

Polen: Polizei verhört Student*innen, die sich bei der Uni-Leitung über eine homofeindliche Professorin beschwert hatten. Die ultrakatholische Hassorganisation Ordo Iuris nutzt Strafanzeigen und Zivilklagen zunehmend zur Einschüchterung.

Queer.de via Facebook

Advertising

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.