Eine Boxershort, die für Facebook zu heiß ist

Mittlerweile bin ich es ja gewohnt, das Facebook Beiträge löscht und der Meinung ist, das es gegen die Richtlinien verstößt. Nun ist es schon soweit, das geplante Beiträge erst gar nicht veröffentlicht werden. Und wenn man denkt, man bekommt ne Info, nee, doch nicht bei Facebook. Was soll man noch machen, manchmal verliere ich die Lust Beiträge zu schreiben und zu veröffentlichen, aber ich werde nicht aufgeben. Wo der Beitrag mit dieser coolen Underwear bei Steffen030 auf Facebook ist, das weiß ich nicht.

Was an dieser Underwear so heiß oder nicht den Richtlinien entspricht, das weiß ich auch nicht. Was denkst du? Also an der Beule kann es nicht liegen, denn es gibt bei Facebook weitaus fettere Beulen und noch mehr Nacktheit zu sehen. Wir werden es nie wissen, denn eine reale Person erreicht man eh nicht um eine Antwort zu bekommen.

Infos zur Boxershort: XTG Herren Boxershort, 85% Polyester, 15% Elasthan

Use Facebook to Comment on this Post

Ein Kommentar zu “Eine Boxershort, die für Facebook zu heiß ist

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.