Hasskriminalität gegen LGBTI geht leicht zurück

Hasskriminalität gegen LGBTI geht leicht zurück • »Laut der offiziellen Kriminalstatistik werden vier Prozent aller Hassdelikte aus Abneigung gegenüber sexuellen oder geschlechtlichen Minderheiten begangen. Die Statistik hat allerdings Lücken.«

Meine Meinung dazu:
Statistik ist das eine – gefühlte Realität das andere.
Eigentlich habe ich persönlich das Gefühl, das sich die Taten gegenüber der LGBTI Gruppe enorm erhöht haben. Oder es werden einfach mehr Vorfälle veröffentlicht. (Zumindest hier in Berlin.) – Aber dennoch glaube ich auch, das viele nicht den Mut haben eine Anzeige wegen Homophobie oder ähnlichem anzuzeigen. Hoffen wir, das die Straftaten laut Statistik weiter zurückgehen.

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.