PrEP soll Kassenleistung werden

PrEP soll Kassenleistung werden • »Künftig sollen die gesetzlichen Krankenkassen die Pille zum Schutz vor HIV finanzieren – für Personen mit erhöhtem Ansteckungsrisiko. Die Deutsche Aids-Hilfe bezeichnet diesen Schritt als „Meilenstein für die HIV-Prävention“.«

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.