HIV: Ab 2010 dürfen HIV-Infizierte wieder in die USA reisen?

Nach mehr als zwei Jahrzehnten dürfen Ausländer mit HIV oder Aids wieder in die USA einreisen. Ein seit 1987 geltendes Einreiseverbot für HIV-Infizierte wird zum Jahreswechsel endgültig aufgehoben, wie US-Präsident Barack Obama ankündigte. Dies sei ein Beitrag, um das mit der Immunschwächekrankheit verbundene Stigma zu überwinden.[…] -▷ AFP _ HIV-Infizierte dürfen ab 2010 wieder in die USA reisen © AFP / 31.1o.2oo9 In den USA soll das Einreiseverbot für HIV-Infizierte zum 01. Januar 2010 aufgehoben

Virtuelle Welt » GayRomeo, wie will man die Jungs nur verstehen? #26

Hat nicht lange gedauert und schon kommt der nächste Lacher aus der Rubrik „Wie will man die Jungs nur verstehen“ – Entweder bin ich mit meinem Denken echt anders oder ich ticke gegen GayRomeo. Habe ich etwa doch andere Ansichten als manch ein User bei Romeo? Ich weiß es nicht wirklich. Ich meine, es kann doch nicht so schwer sein, das User die ein Nacktbild wollen nicht in der Lage sind selber so was zu

Virtuelle Welt » GayRomeo, wie will man die Jungs nur verstehen? #25

Na das ging ja mal schnell mit den Jungs bei GayRomeo. Erst vor paar Tagen hatte ich mal wieder aus der Rubrik „Wie will man die Jungs nur verstehen“ geschrieben und man staune, ganz schnell hat sich ein neuer Kandidat eingereit und nur weil ich meinte er hat keine Chance auf dein Sexdate. Sonst hatte ich immer Angst vor dem älter werden, aber der User ist erst 26 gewesen – oje, ich verstehe sie scheinbar

HIV: Jeder dritte HIV-Träger in Europa weiß gar nichts von seiner Virus-Infektion?

Die Immunschwächekrankheit Aids ist noch immer eine große Gefahr, die von vielen anscheinend unterschätzt wird. Betrachtet man nämlich die Zahlen der Infizierten in Europa, die sich neu mit dem HI-Virus angesteckt haben, so wird deutlich, dass noch immer kein ausreichender Schutz besteht. […] -▷ optikur.de _ Europaweite HIV-Infektionen weiterhin ansteigend © optikur.de / 27.1o.2oo9 […] Acquired Immune Deficiency Syndrome (AIDS) heißt übersetzt erworbenes Immundefektsyndrom. Aidsinfizierte haben eine schwere Schädigung des körpereigenen Abwehrsystems, welche durch das

HIV: Risikogruppe? – Viele Männer fühlen sich diskriminiert?

Nach dem Transfusionsgesetz dürfen homosexuelle Männer ihr Blut nicht für die Konservierung zur Verfügung stellen. Einige schwule Männer würden dieses scheinbar aber gerne machen wollen. -▷ RP Online _ Viele Männer fühlen sich diskriminiert, Homosexuelle Männer dürfen kein Blut spenden Täglich werden in Deutschland rund 15.000 Blutspenden benötigt – neue Spender werden immer gesucht. Lars-Haucke Martens würde gerne Blut spenden – doch obwohl er vollkommen gesund ist, ist sein Blut nicht gefragt. Martens ist homosexuell.

Virtuelle Welt » Wie will man die Jungs nur verstehen #24

Oh man, es kann ja bei einigen Usern nicht schnell genug gehen. Da antwortet man nicht binnen 1 Stunde und schon drehen sie ab. Am Ende wird man, so wie es sich bei diesen Usern gehört geblockt. Ich kann solche Menschen einfach nicht verstehen. Sind diese schon krank? Oder was geht in solchen Köpfen vor? Oder muss ich mehr saufen, das ich diese Menschen verstehe. Es tut mir ja leid, das ich nicht sofort springe,

Der erste Impfstoff gegen Aids?

Seit gestern in den Nachrichten Informationen zu dem Thema, hier im Blog nun eine kleine Auswahl zu den Beiträgen. Ich bin der Meinung, jeder kann sich seine Meinung selber dazu bilden und sich fragen, ist es wirklich so, oder ist es nur ein kleiner Fortschritt? Wie dem auch sei, wichtig ist immer – NIMM EIN GUMMI und SEI KEIN DUMMI! -▷ Welt Online _ Der erste Impfstoff gegen Aids Kein Durchbruch, aber Fortschritt – Experten