Prävention • Bunderegierung beschließt Strategie gegen HIV und Hepatitis

blood-315278_640

Nach dem Willen der Bundesregierung sollen HIV, Hepatitis B und C sowie sämtliche sexuell übertragbare Infektionskrankheiten bis 2030 drastisch eingedämmt werden. Eine entsprechende Präventions-Strategie hat nun das Bundeskabinett beschlossen.

Deutschland gehört zu den Ländern mit den niedrigsten HIV-Neuinfektionsraten in Europa. Trotz dieses Erfolgs stagniert die Zahl der Neuansteckungen seit Jahren. Ein Rückgang ist nicht in Sicht. Insbesondere wegen des stark gestiegenen Zuzugs von Migranten und Flüchtlingen wird von offizieller Seite ein Anstieg von HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten wie Syphilis oder Gonorrhoe erwartet. Das Bundesgesundheitsministerium hat darum eine neue Strategie gegen HIV/AIDS, Hepatitis B und C sowie andere sexuell oder durch Blut übertragbarere Infektionen ausgearbeitet. Am Donnerstag (07.04.2016) wurde das Papier vom Bundeskabinett verbschiedet, jetzt muss es noch den Bundestag und Bundesrat passieren. […]

Textquelle: gesundheitsstadt-berlin.de | Bildquelle: pixabay.com


KondomOutletSponsor

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.