Reform in Frankreich – Ehe für alle

frankreich-fahne-004-rechteckig-relief-200x300-flaggenbilder.de.gif von flaggenbilder.de
Bildquelle: flaggenbilder.de

Wie die Süddeutsche Online Ausgabe berichtet, ist der Gesetzesentwurf höchst umstritten, trotzdem hat die Pariser Nationalversammlung nun dafür gestimmt, dass schwule und lesbische Paare heiraten und Kinder adoptieren dürfen. Die Frage der künstlichen Befruchtung soll aber ein anderes Gesetz regeln.

Die französische Nationalversammlung in Paris hat am Dienstagnachmittag die bislang wichtigste gesellschaftspolitische Reform von Präsident François Hollande beschlossen: die „Ehe für alle“, also auch für homosexuelle Paare. 329 Abgeordnete votierten für den Gesetzesentwurf, 229 dagegen. Da die regierenden Sozialisten mit ihren Verbündete über eine klare Mehrheit im Abgeordnetenhaus verfügen, war mit dem Ergebnis gerechnet worden. Das Gesetz gibt schwulen und lesbischen Paaren das Recht zur Eheschließung und zur Adoption von Kindern. Der französische Senat muss noch zustimmen.

Die Reform war in Frankreich umstritten. Befürworter und Gegner kamen zu Massendemonstrationen zusammen. Die Nationalversammlung debattierte zehn Tage lang fast rund um die Uhr über das Gesetz. In Frankreich können hetero- und homosexuelle Paare bereits seit 1999 „Zivile Solidaritätspakte“ schließen, die ihnen steuerrechtliche Vorteile gegenüber ungebundenen Paaren geben. Die sozialistische Regierung und Homosexuellen-Aktivisten halten das nicht für ausreichend. Sie argumentieren, Homosexuelle hätten ein Recht auf Gleichbehandlung mit Heterosexuellen. Sie müssten die Ehe schließen und Kinder adoptieren können. Zudem zeigten Studien, dass Kinder homosexueller Eltern genauso gut aufwüchsen wie diejenigen heterosexueller Paare. Andere Länder hätten die Homo-Ehe längst eingeführt. Sie gehöre zu einer liberalen Gesellschaft. […]

Weiterlesen des gesamten Textes auf Süddeutsche.de
Quelle: Süddeutsche.de
Bildquelle: flaggenbilder.de

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.