Subway feuert Schwulen?

Ja, genau so ist es! Unter den News bei blu.fm habe ich das gelesen und musste staunen, denn er wurde gefeuert weil ein Gast den Mann als Pornodarsteller erkannt hatte und sich daraufhin beschwert hat. Da staune ich ja mal wieder was alles bei den Amerikanern passiert. Sorry, ich habe erst eben gelesen das die Info ja schon vom 08.09.2008 ist, aber ist ja dennoch nicht schlimm.

Hier den Beitrag wie er bei blu.fm zu lesen war:

Die amerikanische Sandwich-Kette Subway hat einen 22-jährigen Angestellten gefeuert, nachdem ein Gast den jungen Mann als Pornodarsteller verschiedener homosexueller Pornoproduktionen wieder erkannt und sich beschwert hatte. In einer Email an das Internetportal BGay.com schrieb der geschasste Kurt Wild: „Der Kunde sagte, er würde wegen meiner früheren Betätigungsfelder nicht mehr in dem Restaurant essen und einen Boykottaufruf starten, wenn ich nicht gefeuert würde.“ Schon 2006 fiel Subway unangenehm auf, als ein HIV-Positiver wegen seiner Krankheit entlassen wurde. Damals einigte man sich noch außergerichtlich.

Quelle: blu.fm

Use Facebook to Comment on this Post

  1. Ich arbeite mit MEINEM FREUND bei subway als AZUBI und es gib nicht ein bisschen probleme …. das ist auch gut so wenn es welche geben würde dan würde ich aber was zu meinem chef sagen … auch wenn er keine SCHWULEN mag ne … aber er weis das WIR BEIDE sehr gut ARBEITEN und deswegen respektiert er uns und würde auch weiter hin uns wieder ein stellen…..

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.