Bruderliebe

Die Geschichte Leons beginnt in einem abgelegenen Dorf auf dem Lande in Brasilien. Nach dem Freitod des Vaters zieht die Mutter mit den beiden Jungs Leon und Felipe in die Grossstadt Rio, wo sie sich ein besseres Leben erhofft. In den Slums der Stadt verschwindet bald auch die Mutter spurlos und die beiden Jungs finden Anschluss in einer Kindergang, die sich mit Betteln, Diebstahl und Prostitution durchs Leben schlägt. Leon gerät in die Hände von