Homosexualität im Sport • »Schwuler Fußball«

»Durch Sprache diskriminiert und lange Zeit tabuisiert: schwule Fußballer. 2015 haben sie mit dem Coming-out des ehemaligen deutschen Nationalspielers Thomas Hitzlsperger eines ihrer ersten und prominentesten Gesichter erhalten. Jenseits von Scheinwerferlicht und Einzelfällen nimmt diese ethnografische Studie erstmalig den Alltag von schwulen* Fußballteams im Freizeit- und Amateurbereich in den Fokus. Die teilnehmende Beobachtung als Spieler-Trainer führte Stefan Heissenberger auf die Vorder- und Hinterbühnen dieses Unterfeldes des heteronormativen Fußballs. Die Ergebnisse zu Vereinspolitik, Geselligkeit, schwulen* Turnieren

Diskriminierung • Schwules Pärchen soll Sitzplatz für Hetero-Paar räumen

Diskriminierung • Schwules Pärchen soll Sitzplatz für Hetero-Paar räumen • »Damit ein Heteropärchen nebeneinander sitzen konnte, wurde ein schwules Paar vor einem Flug der Alaska Airlines von New York nach Los Angeles aufgefordert, sich auseinander zu setzen – damit ein Hetero-Paar nebeneinandersitzen könne.« Use Facebook to Comment on this Post