Schwule, Lesben, Bisexuelle • Lebensweisen, Vorurteile, Einsichten

»Rauchfleisch analysiert nicht nur Entwicklung, Leben und Emotionen von Schwulen, Lesben und Bisexuellen, sondern auch das Entstehen von Vorurteilen und Diskriminierungen in Gesellschaft, Psychoanalyse und auch Kirche. Sind Schwule weibisch und Lesben maskulin? Und wie sehen dann Bisexuelle aus? Udo Rauchfleisch räumt mit zahlreichen gesellschaftlichen Vorurteilen auf und beschreibt, sensibel für das Empfinden nicht nur Homosexueller, sondern auch ihres Umfelds, eine Entwicklungstheorie normaler Homosexualität . Er legt großen Wert darauf, sie nicht auf das Sexuelle