Italien – Eingetragene Partnerschaft wäre verfassungsgemäß

Die Eingetragene Partnerschaft hat in Italien die erste Hürde genommen: Der Senat in Rom hat in einer Vorabstimmung mit einer knappen Mehrheit entschieden, dass der Gesetzentwurf zur Einführung der Lebenspartnerschaft der Verfassung entspricht. Damit wurden Einwände der Opposition, das Gesetz sei nicht verfassungsgemäß, zurückgewiesen. Auch wird es nicht zurück an den Justizausschuss verwiesen, sondern bis mindestens 11. Februar weiter im Senat diskutiert. […] © Textquelle: GGG.at | Bildquelle: Flaggenbilder.de Auch interessant zu diesem Thema: „Homosexualität:

Homosexualität: Schweden – Die Liberalsten

Gleichgeschlechtliche Paare sind in Schweden seit 2002 juristisch völlig gleichgestellt. Selbst rechte Gruppierungen im Parlament unterstützen das. […] Dies hat die Südwest Presse geschrieben, weiter kann man lesen: […] Schweden ist mit Abstand eines der liberalsten Länder der Welt, auch in Sachen Homosexualität. Die wurde 1944 legalisiert. Seit 2002 ist es homosexuellen Paaren möglich, Kinder zu adoptieren. Es gibt Kindergärten und seit neuestem auch ein Altenheim, in denen Wert auf Offenheit zu „normabweichenden geschlechtlichen Orientierungen“