Sex around the clock • In Köln auf Gran und anderswo

»Chris ist Anfang 30, sieht blendend aus und hat nur eins im Kopf. Sex und geile Männer. Gelegenheit hierfür hat er reichlich, denn er wohnt in Köln. Mitten in Köln, im schwulen Bermudadreieck am Rudolfplatz. Der Roman schildert Chris’ Abenteuer, seine Flirts und One Night Stands während eines turbulenten Jahres. Natürlich in Köln, aber nicht nur da. Von Karneval bis zum CSD. In Saunen, Kneipen und diversen Kölner Betten. Weitere Abenteuer erlebt er beim gemeinsamen

Junge Liebe • Sehnsucht nach dir

»Basti ist glücklich. Das Studium läuft und die Beziehung mit seinem Freund Sören könnte besser nicht sein. Nur zieht Sören am Wochenende das Landleben in der Heimat vor, während Basti mit dem Lover lieber das Kölner Nachtleben unsicher macht. Hier müssen die Zwei auch erleben, dass es auch noch andere gutaussehende Jungs gibt. Sollen sie sich auf einen Dreier einlassen? Oder gar eine offene Beziehung führen? Als Sören einen Studienkumpel mit nach Hause bringt, rastet

Drogenrausch • Köln: Kommunalpolitiker randaliert in Schwulensauna

Queer.de schreibt, das eine Lokalzeitung von einem Zwischenfall im Kölner Badehaus Babylon, bei dem offenbar auch Drogen im Spiel waren berichtet hat. Ein 47-jähriger Kommunalpolitiker soll nach Angaben der Zeitung „Express“ am Osterwochenende in der Kölner Schwulensauna Babylon mit dem Personal aneinandergeraten sein und anschließend randaliert haben. Der aus dem Ruhrgebiet stammende Mann sei später festgenommen worden. […]   Textquelle: Queer.de | Bildquelle: pixabay.com Use Facebook to Comment on this Post