SurferBoys • Das spritzige Abenteuer

»Wenn du glaubst zu wissen was Liebe ist, nur um dann festzustellen, dass du dein ganzes Leben lang eine Lüge gelebt hast… Andreas wünscht sich seit Jahren schon, endlich Surfen zu lernen und freut sich auf den lange geplanten Urlaub, in dem er seinen Wunsch wahr werden lassen will. Ausgerechnet wenige Wochen vor dem Urlaub lässt er sich auf eine Beziehung mit Stefanie ein, einem Mädchen, das schon lange total verknallt in ihn ist. Als der

Mein Prinz, der Callboy

»Sexarbeit und Kaffeeklatsch Zwei Jungs aus der Provinz, die sich lieben und trotzdem im Hamburger Nachtleben als Callboys arbeiten: Ein voyeuristischer und lakonischer Bericht aus einem Leben zwischen Liebe, sexueller Freiheit und Geld. Hartwig und Andreas sind Jungs »aus gutem Hause«, die etwas erleben wollen. Und sie sind schwul. Als sie wegen Studium und Ausbildung nach Hamburg ziehen, erwacht das Interesse, anschaffen zu gehen. Nicht weil sie das Geld nötig hätten, sondern aus purer Neugierde.

Ich bin 28 Jahre und …

| Oder: Virtuelle Welt » GayRomeo, wie will man die Jungs nur verstehen? #38 – Profile, die so durcheinander sind ;o) Ich bin 28 Jahre und online hier. – Das klingt doch auch nett, wenn man diese Headline bei einem 31 Jährigen bei GayRomeo liest. Aber Stopp. Ja, genau da passt doch etwas nicht zusammen. Kann ich nicht denken und folgen, oder ist er mit fast 2300 Besucher doch schon 3 Jahre bei GayRomeo online.

Virtuelle Welt » GayRomeo, man(n) kann die Jungs doch verstehen #1

| … wenn man will. Es gibt Messages die man doch ein bisschen versteht. Sonst schreibe ich unter der Rubrik wie man die Jungs verstehen will. Heute mal ein Beitrag zu dem Thema, das man sie doch verstehen kann, wenn man möchte, es bleiben dennoch ein paar Fragen offen. Hatte ich doch einen angenehmen Chat mit einem 31 jährigen Jungen Mann gehabt, der mir auch erklärte warum er nun bei GayRomeo 27 Jahre ist. Ich

Virtuelle Welt » Wie will man die Jungs nur verstehen #9

Wieder mal Zeit was aus der Rubrik „Virtuelle Welt“ zu senden – Diese Virtuelle Welt ist schon ne Wucht, da kann ich mir nen Hamster im Laufrad angucken was mehr Spaß macht. Mein „Lieblingsportal“ GayRomeo rutscht ja nun auch immer weiter nach hinten in der Rankliste meiner Kontaktfreudigkeit. Gestern habe ich dann doch wieder den Höhepunkt (Nein, nicht meinen) bei GayRomeo erlebt. Man hat ja auch Freunde, Bekannte und Fickfreundschaften. So zumindest staffele ich es