55 Euro für eine gute Sache • Steffen030.de sagt wieder DANKE!

Heute ist es soweit, ich habe die Auswertungen für das Jahr 2016 erledigt und sage an alle DANKE, die mich unterstützt haben. Es wurden insgesamt mit Werbeeinnahmen und Spenden 111,16 Euro eingenommen. Wie versprochen werde ich davon 50% für eine gute Sache spenden. Aufgrund der vielen homophoben Überfälle in Berlin habe ich mich dieses Jahr dazu entschieden MANEO – Das schwule Anti-Gewalt-Projekt in Berlin mit 55,00 Euro zu unterstützen. – MANEO hilft schwulen und bisexuellen

MANEO ruft zur Teilnahme auf! Mahnwache am SA 24.01.09 um 12 Uhr!

  Nach dem neuerlichen Übergriff auf schwule Männer in Berlin reagieren Berlins schwullesbische Szenen mit Betroffenheit. MANEO ruft zu Solidarität und Anteilnahme mit den Opfern auf: Mahnwache am Samstag, den 24.01.2009, um 12 Uhr, Kleiststr. / Ecke Eisenacher Straße (Berlin-Schöneberg). MANEO-Projektleiter Bastian Finke erklärt: „Wir wollen ein Zeichen der Solidarität mit den Opfern setzen.“ Bereits wenige Stunden nach dem schweren Überfall auf zwei schwule Männer vom vergangenen Mittwoch (MANEO berichtete) war MANEO durch vernetzte Einrichtungen

„Gesicht Zeigen! Nein zu Hassgewalt gegen Homosexuelle in Berlin!“

< p style=“text-align:justify;“>Pressemitteilung Maneo: Der 33-jährige schwule Mann befand sich in der Nacht zu Samstag, den 18. Oktober, gegen 00:30 Uhr, mit zwei Freunden auf dem Heimweg. Mit der U-Bahnlinie 7 fuhren sie vom Bahnhof Südstern in Richtung Mehringdamm. An der Station Gneisenaustraße verabschiedete der 33-Jährige den ersten seiner beiden Begleiter mit einem Kuss an der U-Bahntür; am Bahnhof Mehringdamm verabschiedete er den zweiten Freund auf dem Bahnsteig, wo er anschließend in die U-Bahnlinie 6