Unser Tip der Woche 33 • »The Male Nude«

Hinweis: Dieser Beitrag stellt ausschließlich Werbung da. • Wie in jeder Woche haben wir mal was heißes, mal was erotisches oder nützliches im Tip der Woche verpackt. Mal findet ihr es gut, mal kommt der Tip nicht so an – gut, das muss aber so sein.  😛 „The Male Nude“ war unser Tip in der letzten Woche gewesen. Diese Sammlung bietet einen überfälligen Überblick über Material, das früher nur unter der Theke gekauft werden konnte, beginnend

Cruising • The Gay Nude Beach

»Under the scorching Australian summer sun, adventurous gay men and bi-curious others find the isolated gay nude beaches alluring and irresistible. What’s the attraction and what happens there? GAY TRAVEL TALES: AUSTRALIA is an on-going series written by an experienced and well-travelled gay man exploring aspects of male sexuality.« Mehr Infos: Format: Kindle Edition | Dateigröße: 1484 KB | Seitenzahl der Print-Ausgabe: 216 Seiten | Sprache: Deutsch | Textquelle und Bildquelle übernommen von Amazon.de Use Facebook to Comment on

Male Nudes

»Dieser kompakte Bildband offenbart dem Betrachter die ganze Fülle männlicher Schönheit. Fast 1000 Fotos männlicher Akte werden von verschiedensten Fotografen internationalem Ranges präsentiert. Dadurch wird das Buch zu einem wahren Studiengang durch die Geschichte männlicher (Akt-)Fotografie: von klassischer Akt- bis zu eher experimenteller Fotografie bietet es dem auge alles, was es an Männern begehrt. Im Anhang befindet sich ausserdem eine Adressliste der verschiedenen Fotografen und bietet somit die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme.« Gebundene Ausgabe: 700 Seiten

The Male Nude

»Dieses Buch enthüllt Bildkompositionen, Posen und Rollenspiele des Genres männlicher Aktfotografie, von anonymen Erotica des 19. Jahrhunderts bis hin zu zeitgenössischen Werken von David Hockney und Duane Michaels. Zu den Highlights gehören die homoerotischen sizilianischen Szenen von Baron Wilhelm von Gloeden sowie Illustrationen aus Physique Pictorial, dem führenden Magazin der Schwulenszene Mitte der 1950er-Jahre. „Die ultimative Anthologie des männlichen Akts bis heute.“« Gebundene Ausgabe: 576 Seiten ca. 14,99 Euro | Verlag: TASCHEN; Auflage: Mul (5. September