Sex around the clock • In Köln auf Gran und anderswo

»Chris ist Anfang 30, sieht blendend aus und hat nur eins im Kopf. Sex und geile Männer. Gelegenheit hierfür hat er reichlich, denn er wohnt in Köln. Mitten in Köln, im schwulen Bermudadreieck am Rudolfplatz. Der Roman schildert Chris’ Abenteuer, seine Flirts und One Night Stands während eines turbulenten Jahres. Natürlich in Köln, aber nicht nur da. Von Karneval bis zum CSD. In Saunen, Kneipen und diversen Kölner Betten. Weitere Abenteuer erlebt er beim gemeinsamen

BZ-Berlin enthüllt – Schwule haben Sex im Tiergarten

… bei der BZ-Berlin scheint dies, die Sensation seit Jahren zu sein. Aber so neu ist das ja gar nicht. Hat das bei der Recherche niemand gewusst, oder brauchte man nur einen Aufmacher gegen Schwule? Das weiß nur die BZ-Berlin am Ende am besten. Und weil diese Story eigentlich auch nichts Neues ist, finde ich persönlich die Meinung der Medienkritik von Christian Scheuß bei Queer.de sehr schön. Worum es nun geht, kurz angeschnitten, angeblich sind