Vertrauen zum Mitnehmen

»Schon länger weiß Kee nicht mehr so genau, wer er eigentlich ist: Für einen Twink hat er zu viele Muskeln aufgebaut und als Fabrikarbeiter obendrein den falschen Job. Nach einer schlechten Erfahrung mit seinem Ex-Freund hat sein Selbstbewusstsein zusätzlich gelitten, sodass sich Kee aus der Szene zurückzieht, obwohl er sich nach jemandem sehnt, zu dem er gehören kann. Schließlich wagt er einen Versuch mit jemandem, der so gar nicht seinem üblichen Beuteschema entspricht, und erlebt

Gay Romance • »Wenn es wirklich Liebe ist…«

» Zunächst ist es nur eine Ahnung, die Kevin beschleicht. Doch mehr und mehr wird ihm klar, dass er anders ist als seine Freunde und kaum hat er die Wahrheit erkannt, muss er sich auch schon eingestehen, dass sein Leben sich von nun an ändern wird. Tief in sich drin spürt er, dass er dieses neu entdeckte Geheimnis für sich behalten muss und auch wenn er glaubt, damit zurecht zu kommen, muss er schnell erkennen,