Offen lieben • Mehr Spaß mit offenen Beziehungen, Polyamorie & Co.

»“Wen lieben wir, und wenn ja, wie viele? Frei nach der Prechtschen Formel der Selbsterkenntnis erforscht Axel Neustädter in „Offen lieben“ das Geheimnis schwuler Partnerschaften. Von Fickfreundschaft über platonische Liebe bis zur Bruderschaft im Geiste neben der typischen monogamen Zweierbeziehung gibt es viele Möglichkeiten. Doch vor allem die „Königsdisziplin“, die offene Beziehung, stellt Paare bis heute vor vielfältige Herausforderungen. In drei Abschnitten ( Verliebt , Verpartnert , Offen? ) beantwortet Neustädter Fragen, die irgendwann jeden

11 Millionen: Auch mal ohne Gummi • »Safer Sex ist noch nicht zu einer Selbstverständlichkeit geworden.«

11 Millionen: Auch mal ohne Gummi – In Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt sind die Menschen am leichtsinnigsten • »Grindr, Tinder, Co. machen es heute möglich – schnelle Bekanntschaften und schnellen Sex. Trotz umfangreicher Aufklärungskampagnen ist Safer Sex noch nicht zu einer Selbstverständlichkeit geworden.« Use Facebook to Comment on this Post

HIV • Grünes Licht für die HIV-Prophylaxe mit Truvada

»Die EU-Arzneimittelbehörde hat sich vergangene Woche für eine Zulassung des HIV-Medikaments bei dieser Indikation ausgesprochen. Bislang ist die sogenannte PrEP-Therapie nur für HIV-Infizierte zugelassen. Künftig könnten auch Menschen, die einem hohen Ansteckungsrisiko ausgesetzt sind, das HIV-Mittel verschrieben bekommen – allerdings nur in Kombination mit Safer-Sex-Maßnahmen wie Kondomen. Denn das Medikament allein biete keinen ausreichenden Schutz vor einer HIV-Infektion, betonte die EMA.« Weitere Informationen findest du auf Gesundheitsstadt Berlin. Textquelle: gesundheitsstadt-berlin.de | Bildquelle: pixabay.de, Screenshot von

HIV • Schutz durch Therapie

»“Ficken nur mit Kondom“ und „Beim Blasen: Raus, bevor es kommt!“ – diese Safer-Sex-Regeln kennen wir alle. Aber auch die erfolgreiche HIV-Therapie eines HIV-Positiven ist Safer Sex: Wenn dauerhaft keine HI-Viren im Blut nachweisbar sind, ist eine Infektion sehr unwahrscheinlich. Dieser „Schutz durch Therapie“ gilt als ebenso sicher wie ein Kondom. Während ein Kondom allerdings jeder selbst anwenden kann, ist bei Schutz durch Therapie Reden angesagt und es gehört Vertrauen dazu.« Bei Ich weiß was

US-Pornofirma für ungeschützten Sex bestraft

Das Filmunternehmen des US-Pornodarstellers James Deen muss gemäß einem kalifornischen Gesetz umgerechnet rund 70.000 Euro Strafe zahlen, weil bei Dreharbeiten eines Filmes keine Kondome benutzt wurden, berichtet die Zeitung „Daily Mail“. Dadurch könnten sich die Schauspieler möglicherweise mit gefährlichen Krankheiten wie Hepatitis B und HIV infiziert haben. […]   Textquelle: de.sputniknews.com | Bild: pixabay.com Use Facebook to Comment on this Post

Safer Sex auf Rezept? – Die Pille, die Aids keine Chance gibt

US-Behörden werben für Truvada. Die Pille kann HIV-Infektionen verhindern, Aids besiegt sie nicht. Zehntausende wähnen sich dennoch in Sicherheit. – Zeit Online geht ausführlich auf dieses Thema ein und u.a. ist zu lesen: […] Eine Pille am Tag, um sich auch bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr mit HIV-Infizierten nicht selbst mit dem Aids-Virus anzustecken. Darum geht es. Doch ist die Prävention per Medikament wirklich sinnvoll? Was die New Yorker Gesundheitsbehörde bewirbt, ist nicht ganz neu: hinter PreP,