Die 11 dümmsten Ausreden, warum Typen kein Kondom benutzen wollen

Entlarvt: die häufigsten Kondom-Ausreden • »Alle reden von „Safer Sex“, aber die guten Vorsätze sind leider schnell vergessen, wenn die Hormonein Wallung kommen. Doch wenn es um den Schutz vor HIV und Geschlechtskrankheiten geht, gibt es keine Ausflüchte.« Facebook via Mädchen.de ADVERTISING [asa]B004FZ8JMW[/asa][asa]B07LH366B8[/asa]

Better Gay Sex • »Für Männer, die Männer lieben«

»Gut im Bett zu sein, ist etwas, was sich jeder Mensch wünscht. BETTER GAY SEX zeigt schwulen Männern neue Seiten und Varianten zur Steigerung ihres Sexuallebens. Es gibt wertvolle Tipps und Anleitungen, wie Sie ihre sexuellen Reize und Befriedigung erhöhen können. Die Erklärungen werden von ausführlichen und detaillierten Filmausschnitten begleitet. Acht sensationelle Darsteller setzen die Erklärungen auf atemberaubende Art und Weise um. Alle vorgeschlagenen Techniken basieren auf „Safer Sex“. Lerne Spielarten der ganz besonderen Art, und

Offen lieben • Mehr Spaß mit offenen Beziehungen, Polyamorie & Co.

„Wen lieben wir, und wenn ja, wie viele? Frei nach der Prechtschen Formel der Selbsterkenntnis erforscht Axel Neustädter in „Offen lieben“ das Geheimnis schwuler Partnerschaften. Von Fickfreundschaft über platonische Liebe bis zur Bruderschaft im Geiste neben der typischen monogamen Zweierbeziehung gibt es viele Möglichkeiten. Doch vor allem die „Königsdisziplin“, die offene Beziehung, stellt Paare bis heute vor vielfältige Herausforderungen. In drei Abschnitten ( Verliebt , Verpartnert , Offen? ) beantwortet Neustädter Fragen, die irgendwann jeden

Bareback-Verbot / Kondom-Pflicht in Vollerotik-Filmen

Wie Queer.de berichtet, hat der Stadtrat von Los Angeles am Dienstag mit elf gegen eine Stimme einer Kondom-Pflicht in Vollerotik-Filmen zugestimmt. Das Parlament muss innerhalb von zehn Tagen noch einmal der Gesetzesänderung zustimmen, dann kann es in Kraft treten. Das „Gesetz für Safer Sex in der Filmindustrie für Erwachsene“ verpflichtet alle Darsteller in Pornofilmen, Arbeitsplatzrichtlinien einzuhalten, „inklusive der Benutzung von Kondomen, die Mitarbeiter vor Blut und anderen potenziell infektiösen Stoffen schützen“. Das deutliche Ergebnis für