Fuck Buddies • Fremde und andere Liebhaber

»Fuck Buddies • Starke Kerle, schwuler Sex und jede Menge erotische Überraschungen! „Wir müssen noch zwei Straßen weiter“, sagt er. Und setzt mit einem Augenbrauenhochziehen hinterher: „Kannst du’s so lange aushalten, oder soll ich dir da hinten das Gebüsch zeigen?“ Kai ist glücklich liiert. Mit seinem Freund läuft alles super. Das letzte, was Kai sucht, ist ein Seitensprung. Und doch ist da dieser Fremde im Bus. Ein Blick von ihm, und Kais Knie werden weich.

Fuck Buddies • Wilde Spiele

»Fuck Buddies • Starke Kerle, schwuler Sex und jede Menge erotische Überraschungen! „So einer wie er würde ihm aller Voraussicht nach eher eine aufs Maul hauen, als sich anfassen zu lassen. So einer wie er könnte alles mit Mark machen. So einer wie er … Mark merkte, wie ihm die Knie weich wurden.“ Ein schüchterner Blick, ein vorsichtiges Herantasten … doch dann geht es ganz schnell. Sie begegnen sich in einer U-Bahn-Station und einem Café,

Fuck Buddies • Unterwegs mit den Jungs

»Fuck Buddies • Starke Kerle, schwuler Sex und jede Menge erotische Überraschungen! „Wo lernt man heute noch echte Kerle kennen?“ Einen Abend lang treiben Kai und seine besten Freunde durch die nächtliche Stadt, flirten, lästern, lachen – und erinnern sich lustvoll daran, wie sie einander zum ersten Mal begegnet sind: in einer heißen Sauna voller schwitzender Körper und in der aufregendsten Cruising Area der Stadt …« Mehr Infos: Format: Kindle Edition | Dateigröße: 605 KB |

Fuck Buddies • Männerparadies

»Fuck Buddies • Starke Kerle, schwuler Sex und jede Menge erotische Überraschungen! „Dein Duft in meiner Nase. Dein Geschmack auf meiner Zunge. Ich habe einen Traum. Und dieser Traum bist du.“ Es tut weh, von seinem Freund verlassen zu werden. Und es wird ganz sicher nicht dadurch besser, dass man in der unerbittlichen Szene schon mit 42 als „altes Fleisch“ gehandelt wird. Max hat die Nase voll von den Oberflächlichkeiten der schwulen Welt. Er will

Fuck Buddies • Der Weihnachtsmann kommt

»„Er roch gut. Nach Lebkuchen. Nach Schokolade. Nach Kerl. Vielleicht bildete Michael sich das auch einfach nur ein. Aber es war ihm egal. Er konnte es kaum erwarten. Jeden Moment würde es so weit sein.“ Hemmungslos flirten und die Nacht zum Tage machen – darin ist Michael ein echter Meister. Deutlich weniger geschickt stellt sich der attraktive Student in Sachen Finanzplanung an – und so kommt es, dass er pünktlich zum ersten Advent pleite ist.

Männer brauchen eine Pause zwischen den Orgasmen!

»Nach dem Orgasmus müssen sich viele Männer erstmal erholen, was die Medizin als Refraktär- oder Erholungsphase bezeichnet. Als Ursache dafür wird das Hormon Prolaktin gehandelt, das die Erektion in dieser Zeit hormonell blockiert. Es zeigt sich jedoch, dass man die Refraktärphase drastisch verkürzen kann, indem man Partner oder Ort oder Stimmung wechselt. Einfach mal ausprobieren, es klappt.« → AUS DEM BUCH „SCHWULER SEX – MYTHEN UND FAKTEN“ von Stephan Niederwieser. // An der Nase eines

Sex ohne Ficken ist kein richtiger Sex

»Diese Einstellung klingt zwar unglaublich männlich, aber auch sie schränkt ein. Es ist nur logisch, dass das Beherrschen vieler Spielarten dich dazu befähigt, vieles zu genießen. Und wenn es gerade mal nicht Analverkehr ist – z.B. im Französischunterricht unter der Schulbank -, darf es trotzdem Spaß machen.« → AUS DEM BUCH „SCHWULER SEX – MYTHEN UND FAKTEN“ von Stephan Niederwieser. // An der Nase eines Mannes erkennt man die Größe seines Johannes – Mythen wie

Hetenfalle • Hetero-Männer zum schwulen Sex verführt

»TV-Gesicht Chris Kappelmann bricht eines der letzten Tabus. Er schildert seine Abenteuer mit Männern, die eigentlich Frauen lieben! Als Hetenfalle gelang es ihm immer wieder, diese Männer zu verführen. Teilweise wurde er auch selber verführt. Das Outing beim „großen Bruder“ endete fast im Analverkehr. Ein Nazi wollte geblasen werden und ein englischer Soldat warf ihn durchs Bett. Sein Traummann bot ihm nach 10 Jahren unerfüllter Sehnsucht seinen Hintern an. Ein Klassentreffen fand im Bett statt.

Schwuler Sex, schwule Gesundheit

»SCHWULER SEX, SCHWULE GESUNDHEIT hilft dir dabei zu verstehen, was Schwulsein bedeutet und beschreibt die Erfahrungen, die viele Männer erleben. Dieses Sachbuch erklärt dir, wie dein Körper beim Sex funktioniert, wie du besseren Sex haben kannst – vom Blümchensex bis zu Hardcore-Spielen – und welche möglichen Gesundheitsrisiken dabei für dich entstehen. Sex kann alle möglichen Arten von Problemen hervorrufen – sowohl physischer also auch emotioneller Art. Wie du dich davor schützt und dein Sexleben ausgiebig

Schwuler Sex • Schwule denken immer und überall an Sex!

Es ist in der Tat so, dass schwule Männer in der Regel alle 30 Sekunden an Sex denken. Aber da stehen ihnen heterosexuelle Gliedträger in nichts nach. Einziger Unterschied vielleicht: Schwule reden mehr und offener über Sex, und deshalb kann es Außenstehenden so vorkommen, als hätten sie nichts als Sex im Kopf. → AUS DEM BUCH „SCHWULER SEX – MYTHEN UND FAKTEN“ von Stephan Niederwieser. // An der Nase eines Mannes erkennt man die Größe