Gay Hardcore • »Lizenz zum Ficken«

Der attraktive Geschäftsmann Marc Lenz führt ein Doppelleben als Spezialagent der Regierung und verhandelt mit zwielichtigen Typen im In- und Ausland riskante, streng geheime Deals. Ein bisschen fühlt er sich wie James Bond, nur pflastern keine Leichen seinen Weg. Marcs „Waffe“ ist sein durchtrainierter, perfekter Körper. Er hat reichlich Gelegenheit, mit „Härte“ vorzugehen, vom Syndikatsboss bis zum Scheich ist alles dabei. Auch bei seinen Informanten revanchiert er sich mit vollem Körpereinsatz. Ein neuer Fall in

Loverboys • »Berliner Bengel packen aus: Erotisches Treiben in der Hauptstadt«

Sex, Sex, immer wieder Sex. Die Geschichten in Berliner Bengel packen aus drehen sich nur um das eine – genau so, wie die Gedanken der jungen Haupt gur. Geile Muskelskins, schlanke Kerle und jede Menge ungehemmte Action hier geht es so richtig zur Sache. Wer Storys mag, die schnell und deftig auf den Punkt kommen, ist hier bestens bedient. Bruno Gmünder Verlag via Amazon.de Advertising Mehr Infos zu diesem Lesetipp (Advertising): Format: Kindle Ausgabe |

Drei Herzen, eine Liebe

Nach einem unfreiwilligen Outing in seiner konservativen Heimatstadt steht Koch Wilson vor den Scherben seiner Existenz: Sein Restaurant wird boykottiert und seine heimliche Affäre lässt ihn kurzerhand sitzen. Um der erdrückenden Situation zu entfliehen, entschließt Wil sich, den bereits gebuchten Urlaub für zwei kurzerhand allein anzutreten. Doch viel Zeit zum Trübsal blasen bleibt ihm ihn Florida nicht, denn Hotelmanager Simon und Barkeeper Adam machen es sich zur Aufgabe, Wil während seines Urlaubs auf andere Gedanken

LOVERBOYS • »Private Dancer: Ein Boy an der Stange«

Jeden Abend schwingt der junge Callum seine sportlichen Schenkel um harte Stangen: Als Tänzer im berüchtigtsten Strip-Club der Stadt bringt er das Blut der Gäste in Wallung, und bei seinen Private Dance Sessions geht er mit den zahlungskräftigen Männern auf Tuchfühlung — nur richtiger Sex ist tabu! Als jedoch eines Abends der attraktive Antoine den Club besucht, schmelzen auch die letzten Hemmungen im heißen Dunst des Lusttempels dahin … Bruno Gmünder Verlag via Amazon.de Advertising

Loverboys • »Zügelloser Zimmerservice«

Von der Hilfskraft in einer kleinen Pension arbeitet sich der 18-jährige Felix zum Liftboy in einem Luxushotel hoch. Dort geht es im Schlafsaal der jungen Hotelangestellten nicht zimperlich zu. Felix versucht, sich auf seine Art durchzusetzen. Noch aufregender sind die Begegnungen mit den gut aussehenden Gästen aus aller Welt. Felix bedient jeden auch wenn es sich um ausgefallene Wünsche handelt! Bruno Gmünder Verlag via Amazon.de Advertising Mehr Infos zu diesem Lesetipp (Advertising): Format: Kindle Ausgabe

DVD TIPP • »Das letzte Spiel – La Partida«

Am Malecón, der berühmten Ufermauer von Havanna, sitzen nach Sonnenuntergang die Jungs und warten auf ihre Freier. Unter ihnen Reinier, ein begabter Fussballer, der davon träumt, entdeckt zu werden und das Land zu verlassen. Seine Frau und seine Schwiegermutter wissen von seinem Nebenverdienst und drängen ihn zu einer Heirat mit einem reichen Spanier. Doch Reinier lernt eines Nachts Yosvani kennen, einen Jungen, ebenso arm wie er, von seiner Freundin und seinem Vater unter Druck gesetzt.

Gay Romance • »Der Freund meines Freundes«

Das Leben könnte für Christoph so schön sein. Wenn da nur nicht das mit dem Sex wäre. Denn sein Freund James möchte ständig mit ihm schlafen. Problem: Christoph ist noch Jungfrau und Romantiker. Es muss perfekt sein. Mit James. Der lässt jedoch nicht locker und bald droht das Liebesglück der beiden in Liebesfrust umzuschlagen. Die Rettung? Vielleicht der sehr offen lebende Chris, der sich von Affäre zu Affäre schläft. Chris hat natürlich direkt eine Antwort

Coming Out • Das Eliteinternat

Als der sechzehnjährige Tim wegen seiner guten Leistungen einen Platz in der renommierten Internatsschule erhält ahnt er nicht, dass auch seine junge Liebe zu Stephan hart auf die Probe gestellt wird. Er lernt das Leben der Reichen kennen und merkt bald, dass es keinen Unterschied gibt, wenn es um Gefühle und um Sex geht, und es wäre auch alles gut gegangen, wenn da nicht auch noch Sven gewesen wäre. Production House GmbH Abteilung Himmelstuermer via