Süßer, junger Lover

»Ein Mann erinnert sich an seine Geburt als sinnliches Wesen: Nach allen den Dingen, die ich gesehen habe und allen sexuellen Erfahrungen, kann nichts dieses merkwürdige und manchmal schmerzende Gefühl der Jugend zurück bringen, das daraus entsteht gleichzeitig unheilbar unschuldig und unglaublich aufgegeilt zu sein. Als ich ein sexbesessener Einundzwanzigjähriger war, hatte ich diesen Look. Die fließenden Bewegungen meines schlanken Körpers, dazu meine blitzenden Blauaugen und die Beule in meinen Jeans trieben mich mitsamt einiger

Jung, süß und gut gebaut

»Volcan besucht ein Gymnasium in Köln und fühlt sich sehr wohl in der großen Stadt. Als junger Schwuler mit Migrationshintergrund, umgeben von lauter „Macho-Mitschülern“, ist es aber manchmal nicht leicht andere Gleichaltrige mit ähnlichen Interessen kennen zu lernen. So ersinnt Volcan einen genialen Plan, um seinen Neigungen in der Schule unbemerkt nachgehen zu können. Doch sein heterosexueller Kumpel Zlatko, ein echter“Weiberheld“, kommt hinter Volcans delikates Geheimnis. Da es dem ständig geilen Zlatko mittlerweile als recht