Die Regenbogenfahne • Entstehung und Bedeutung

Wissenswertes über den CSD, LBGTIQ-Symbole und den Two Spirits – In diesem Buch erfahrt ihr etwas über: Die weltweiten LSBTIQ – Queer – Symbole Der Christopher Street Day – Seine Entstehung und Bedeutung Die Regenbogenfahne – Entstehung und Bedeutung Was ist der Two Spirit ist Wikipedia-Info: Die Regenbogenfahne ist eine Form des Regenbogens als Symbol. Sie steht in zahlreichen Kulturen weltweit für Aufbruch, Veränderung und Frieden, und sie gilt als Zeichen der Toleranz und Akzeptanz, der

Lesben und Schwule bei der Polizei • »“Homos gibt es hier nicht“

Lesben und Schwule bei der Polizei • »“Homos gibt es hier nicht“ – Diskriminierung ist in Deutschland laut Grundgesetz verboten, auch die Polizei soll Menschen davor schützen. Doch gerade innerhalb der Behörde müssen Lesben, Schwule, Bi-, trans- und intersexuelle Menschen (LSBTI) immer wieder gegen Anfeindungen und für Akzeptanz kämpfen.« Use Facebook to Comment on this Post

Homosexualität: Ungarn – Zweifelhafte Toleranz

Über die Homosexualität in den Ländern von Schweden (Die Liberalsten), Griechenland (Bis heute ein Tabu), Frankreich (Das Besondere wird alltäglich), Italien (Kaum Chancen) und Polen (Legalisierung in weiter Ferne) hat die Südwest Presse ja bereits geschrieben, ich habe für Euch kurz zitiert. Heute geht es um Ungarn, dort schreibt die Südwest Presse als Einleitung: »Seit Viktor Orban Ungarns Ministerpräsident ist, verschlechtert sich in dem Land das Klima für sexuelle Minderheiten. Das Verbot der Homo-Ehe ließ

Kinder in Regenbogenfamilien

Betrachtungen zum Kindeswohl unter Einbezug entwicklungspsychologischer Aspekte » Das Tabu der homosexuellen Elternschaft ist angesichts der liberaler werdenden Gesetzeslage und der steigenden Toleranz lesbisch-schwuler Lebensweisen in den letzten Jahren aufgeweicht. Die Forderung der sogenannten Regenbogenfamilien nach einer rechtlichen Gleichstellung wird seitens der Politik mit dem Argument abgewehrt, dass die eindimensionale Präsenz der Geschlechter beim Elternpaar den betreffenden Kindern kein optimales Aufwachsen ermögliche. Dies wird einerseits aus den Eigenschaften der homosexuellen Eltern abgeleitet, andererseits an Defiziten

„Pride Weeks“ in Berlin offiziell eröffnet

Zum Auftakt des lesbisch-schwulen Monats hissten der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit am Donnerstag 30.05.2013 um 11.30 Uhr zusammen mit BVG-Chefin Dr. Sigrid Evelyn Nikutta und Jörg Steinert vom Leben- und Schwulenverband (LSVD) am U-Bahnhof Nollendorfplatz die Regenbogenfahne. Rund drei Wochen lang wird die rund 10 qm große Fahne an der Ecke zur Motzstraße flattern. Ebenfalls anwesend war die Sängerin Jeanette Biedermann mit Band. Die Regenbogenfahne, die sonst am Roten Rathaus den lesbisch-schwulen Monat einläutet, wurde

Putin vergleicht Homo-Ehe mit Pädophilie

Wie Queer.de heute unter dieser Überschrift berichtet erklärte der russische Präsident Wladimir Putin am Montag, dass die Akzeptanz der gleichgeschlechtlichen Ehe in den Niederlanden wegen einer anderen Mentalität größer sei. Warum sind die Niederländer toleranter als die Russen beim Thema Homo-Ehe? Weil sie auch Pädophilie akzeptieren, glaubt der russische Staatschef. Mehrere tausend Homo-Aktivisten protestierten in Amsterdam gegen den Besuch Putins. Bei seinem Staatsbesuch in Amsterdam erklärte der russische Präsident Wladimir Putin am Montag, dass die