Lesben raus! • Für mehr lesbische Sichtbarkeit

»Es heißt, Lesben sind unsichtbar und eine aussterbende Identität. Angesichts der historisch einmaligen Situation, dass mehrere Generationen in einer toleranteren Gesellschaft sich offen zeigen können, hätte es über die Jahre eine steigende lesbische Präsenz geben müssen. Stattdessen dominieren schwule Männer Bild und Themen. Wenn von Homosexuellen gesprochen wird, dann werden Lesben „mitgemeint“. Wenn es um LSBTTI*-Themen geht, werden selten lesbische Expertinnen befragt. Angeblich gäbe es sie nicht, heißt die Entschuldigung. Auch scheint es, „Queer“ wird

This Book is Gay

»A funny and pertinent book about being lesbian, bisexual, gay, queer, transgender or just curious – for everybody, no matter their gender or sexuality. Former PSHCE teacher and acclaimed YA author Juno Dawson gives an uncensored look at what it’s like to grow up as LGBT. Including testimonials from people across the gender and sexual spectrums, this frank, funny, fully inclusive book explores everything anyone who ever dared to wonder wants to know – from

Youtube • Diese Funktion blockiert LGBT-Videos!

»Die Plattform Youtube ist eine wahre Fundgrube für die unterschiedlichsten Inhalte: Von süßen Katzenclips über Schmink-Tutorials bis hin zu sehr persönlichen Videotagebüchern, findet so ziemlich jede Zielgruppe das Passende. Solange die hochgeladenen Videos nicht pornografisch oder gewaltverherrlichend sind, darf alles ungefiltert auf Youtube gestellt werden. Kürzlich ist allerdings eine Diskussion entbrannt, da homosexuelle und Transgender-Youtuber herausgefunden haben, dass ihre Videos im sogenannten Restricted Mode blockiert werden. Möchte Youtube hier etwa bewusst LGBT-Inhalte zensieren oder handelt

Prinz William ist für einen LGBT Award nominiert

Prinz William ist für einen LGBT Award nominiert – für sein Attitude-Cover, das im Sommer 2016 für Aufsehen sorgte. • »Prinz William zählt zu den Nominierten des „Straight Ally Awards“, eine Kategorie, die Personen würdigt, die sich für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender einsetzen.« Use Facebook to Comment on this Post

Urlaub • Briten warnen LGBT-Bürger vor US-Reisen

Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender müssen sich in einigen US-Bundesstaaten vor diskriminierenden Gesetzen in Acht nehmen. Die britische Regierung warnt die sogenannten LGBTs (Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender) vor Reisen in einige US-Bundesstaaten — wie zum Beispiel North Carolina, das Transgender verbietet, eine öffentliche Damentoilette zu benutzen, wenn auf der Geburtsurkunde „männlich“ steht. […] Textquelle: Travelnews.ch | Bildquelle: Pixabay.com (North Carolina) Use Facebook to Comment on this Post

TUI Cruises – Erste Kreuzfahrt unter dem Regenbogen

Es wird bunt und schrill und es wird eine große Party auf der Mein Schiff 2: Von 29. April bis 7. Mai 2017 veranstaltet TUI Cruises die erste deutschsprachige Kreuzfahrt für die LGBT-Community (Lesbian, Gay, Bisexual & Transgender). An Bord der „Rainbow Cruise“ warten auf die Gäste unter anderem Partys mit Szene-DJs sowie Auftritte von Künstlern aus den Bereichen Musik, Comedy, Kabarett und Travestie. Mit dabei sind unter anderem der Kult-DJ WestBam, House-DJ Rony Golding,

Immer mehr lesbische, schwule, bisexuelle und transsexuelle Japaner outen sich

Eine durch die japanische Werbeagentur Dentsu durchgeführten Online-Umfrage ergab, dass einer von 13 Japanern (7,7 Prozent) im Alter zwischen 20 und 59 Jahren lesbisch, schwul, bisexuell oder transsexuell (LGBT) ist. Die Ergebnisse der in japanischer Sprache durchgeführten Umfrage können hier angefordert werden. Die diesjährigen Zahlen bedeuten einen Anstieg, da in einer im Jahr 2012 von Dentsu durchgeführten Umfrage ermittelt wurde, dass sich einer von 19 Menschen in Japan im zuvor angegeben Alter als LGBT identifiziert.

GayRomeo – Information zu den Systemausfällen in jüngster Zeit

Wie auf der Startseite bei GayRomeo (PlanetRomeo) zu lesen ist, kann man dort erfahren wieso es in jüngster Zeit zu Systemausfällen kommt. Erst gestern Nacht (19./20.02.2013) war GayRomeo offline gewesen – wie es auch auf der Facebookseite von Romeo zu lesen ist. Hier für euch noch der Wortlaut bei GayRomeo vom heutigen Tage (20.02.2013): Als beliebte Internetplattform, auf der sich Schwule, Bisexuelle und Transgender miteinander austauschen, sind wir immer wieder ein Ziel für negative Angriffe.