Tagebuch eines Sexsüchtigen

Tagebuch eines Sexsüchtigen schildert einen Monat im Leben eines schwulen New Yorkers.

Jede Nacht ist der mysteriöse Verfasser der Tagebucheinträge über Grindr und Manhunt auf der Suche nach hemmungslosem Sex. Doch als die nächtlichen Dates die Leere in seinem Leben nicht mehr zu füllen vermögen, ist der Erzähler gezwungen, sich seiner Sucht zu stellen und seinem Leben eine neue Richtung zu geben. Tagebuch eines Sexsüchtigen ist ein ebenso poetischer wie mitreißender Roman, der süchtig macht schonungslos ehrlich, sprachlich brillant und mit viel schwarzem Humor.

Bruno Gmünder GmbH via Amazon.de

Advertising

Dieser Lesetipp stellt Werbung da – alle Informationen (Bild und Text) in Zusammenhang mit Advertising von Amazon entnommen. •  Weitere Infos findest du natürlich bei Amazon. 😉

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.