Uruguay legalisiert die Homo-Ehe

uruguay-fahne-004-rechteckig-relief-200x300-flaggenbilder.de.gif von flaggenbilder.de
Bildquelle: flaggenbilder.de

Wie rp-online schreibt, hat Uruguay als drittes Land auf dem amerikanischen Kontinent die Homo-Ehe legalisiert. Für das entsprechende Gesetzespaket stimmten am Mittwoch in der Abgeordnetenkammer 71 der 92 anwesenden Parlamentarier.

Uruguay ist nach Argentinien und Kanada das dritte Land in Nord- und Südamerika, das Ehe, Adoption und andere Familienrechte nicht mehr nur heterosexuellen Paaren vorbehält. Weltweit ist die Ehe gleichgeschlechtlicher Paare in elf Staaten zugelassen.

Es wird erwartet, dass Präsident José Mujica das „Ehe-Gleichstellungsprojekt“ in den nächsten zehn Tagen in Kraft setzt. Die Abstimmung in der Abgeordnetenkammer war notwendig geworden, nachdem der Senat bei seiner Zustimmung einige Änderungen an der zuvor von der Abgeordnetenkammer verabschiedeten Fassung vorgenommen hatte.

Anders als in einigen anderen Ländern mit Homo-Ehe tritt in Uruguay ein neues, einheitliches Recht für gleich- und heterosexuelle Paare in Kraft. In Eheverträgen wird beispielsweise nicht mehr von „Mann und Frau“ sondern geschlechtsneutral „Vertragsparteien“ die Rede sein. […]

Den ganzen Artikel zu diesem Thema kannst du bei rp-online. weiterlesen.
Quelle: rp-online.de | Bildquelle: Flaggenbilder.de

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.