Xaviar Naidoo nun doch nicht zum Eurovision Song Contest 2016

Am 19. November 2015 gab der NDR / Das Erste bekannt, das zum Eurovision Song Contest 2016 Xaviar Naidoo fahren wird. Die Shitstorm war geboren und nur zwei Tage später, heue 21. November 2015 rudert der NDR zurück und teilt mit, das Xavier Naidoo nicht zum Eurovision Song Contest fahren wird. Der ARD-Unterhaltungskoordinator Schreiber sah das Ansehen des Wettbewerbs gefährdet. Daher habe man so entschieden.

Die Kritiken waren ja auch groß gewesen im Netz. Hier die Zusammenfassung auf meiner Timeline bei Facebook.

#ESC2016 – die #LGBT #Community ist erbost – Xavier Naidoo beim #ESC – Das sagst der Lesben- und Schwulenverband dazu |…

Posted by Steffen030 on Donnerstag, 19. November 2015


#ESC2016 – Thomas Schreiber der Unterhaltungskoordinator der ARD erklärt im #Interwiew, warum der NDR.de Xaviar Naidoo…

Posted by Steffen030 on Donnerstag, 19. November 2015


#ESC2016 – ENOUGH is ENOUGH – OPEN YOUR MOUTH hat mal die Stimmen aus den #Medien zur der Entscheidung für die Teilnahme…

Posted by Steffen030 on Donnerstag, 19. November 2015


Und hier der aktuellste Stand, das Xaviar Naidoo nicht beim ESC 2016 antreten wird. Auch beim NDR geht es nun mal wieder heiß her auf der Facebookseite.

+ + + Aktuelle #News zum #ESC2016 + + +NDR.de schickt Xavier Naidoo nicht zum #ESC – „Diskussionen könnten dem ESC…

Posted by Steffen030 on Samstag, 21. November 2015


Xavier Naidoo singt nun doch nicht für Deutschland beim Eurovision Song Contest. Der NDR hat seine Entscheidung zurü…

Posted by NDR.de on Samstag, 21. November 2015


Sponsor

Use Facebook to Comment on this Post

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.